Friedenspädagogik

Friedenspädagogik in Kirchengemeinden, Schule und Zivilgesellschaft

Flucht und Armut, Terror und Vertreibung, Krieg und Konflikte, diese Meldungen erreichen uns nicht nur täglich in den Medien. Diese Themen sind präsent in Kirchengemeinden und Jugendarbeit, Kindergärten und Schulen. Menschen, die bei uns Zuflucht suchen, finden Aufnahme und Hilfsbereitschaft. Gesellschaftliche Diskurse und der tägliche Umgang miteinander fordern heraus und stellen uns vor Aufgaben.

Ziel ist es, in unterschiedlichen kirchlichen und gesellschaftlichen Kontexten für den christlichen Friedensauftrag zu sensibilisieren und zu praktischen Schritten der Gewaltprävention sowie des interkulturellen und interreligiösen Miteinanders zu motivieren. „»Jeder Gottesdienst kann und soll zum Frieden bilden.« … Dieses Bildungsverständnis richtet sich an der Einsicht aus, dass der Mensch zu Gottes Ebenbild bestimmt ist, meint daher wesentlich »Herzensbildung« und schließt auch die Bildung und Erziehung zum Frieden ein.“ (Friedensdenkschrift der EKD 2.2, Seite 39)

Friedenspädagogik als Querschnittsaufgabe

Landessynode und Oberkirchenrat haben die Projektstelle für Friedenspädagogik für 5 Jahre eingerichtet, um die zahlreichen Aspekte der Friedensarbeit verstärkt  aufnehmen zu können. Die Arbeitsstelle Friedenspädagogik arbeitet vernetzt mit dem Friedenspfarramt der Landeskirche zusammen. In der Landeskirchlichen Arbeitsgemeinschaft für Friedensarbeit (EAK Württemberg) hat die Projektstelle Sitz und Stimme. Auch die Vernetzung der kirchlichen Friedensarbeit mit nichtkirchlichen Einrichtungen und Gremien bildet einen Schwerpunkt der Arbeit, so besteht eine Kooperation mit der „Servicestelle Friedensbildung Baden-Württemberg“.

 

Aktuell finden Sie hier den Bericht von Oberkirchenrat Dr. Ulrich Heckel (23.11.2016) in der Herbstsynode 2016:

Zur Person:

Kathrin Fechner

Sekretariat Godly Play/Gott im Spiel, Friedenspädagogik, Inklusion, Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren

0711 45804-69

Johannes Neudeck

Referent für Friedenspädagogik

0711 45 804-9429

Mi. 20.06.2018 - Do. 21.06.2018

Evang. Akademie Bad Boll
Akademieweg 11
73087 Bad Boll

Gewaltprävention

Zusammenwachsen in einer pluralen Gesellschaft
Impulse - Konzepte - Vernetzung

mehr »

Friedenspädagogik Lernmodul 4 - Umgang mit Konflikten zwischen Erwachsenen

FP_Lernmodul4.pdf (738 KB)

Johannes Neudeck / www.friedensbildung-sachsen.de

Download

Friedenspädagogik Lernmodul 3 - Impulse und Material für Jugendgruppen (15-20 Jahre)

FP_Lernmodul3.pdf (1 MB)

Johannes Neudeck / www.friedensbildung-sachsen.de

Download

Friedenspädagogik Lernmodul 2 - Material für Konfirmanden- und Jugendarbeit

FP_Lernmodul2.pdf (2 MB)

Johannes Neudeck / www.friedensbildung-sachsen.de

Download

Friedenspädagogik Lernmodul 1 - Friedenserziehung für 10-12-Jährige

FP_Lernmodul1.pdf (440 KB)

Johannes Neudeck / www.friedensbildung-sachsen.de

Download