Veranstaltung

Wann?

Do. 13.07.2017
Fr. 14.07.2017

Wo?

Haus der Kirche, Bad Herrenalb

Wer?

Religionslehrkräfte an allgemein bildenden Gymnasien

Sola Scriptura - "Nicht schon wieder!"

Die Bibel im Religionsunterricht des 21. Jahrhunderts

Der evangelische Religionsunterricht versteht sich in zentraler Weise als intensive Auseinandersetzung mit biblischen Texten. In der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler schwindet andererseits die Kenntnis und auch das Verständnis für die Bedeutung biblischer Traditionen. Die Taugung leuchtet dieses Spannungsfeld in theologischer und didaktischer Hinsicht aus und präsentiert zugleich kreative Zugänge für eine lebensorientierende Arbeit mit der Bibel im Religionsunter-richt. Im Jahr des Reformationsjubiläums will diese Tagung zugleich ein Beitrag dazu sein, die Bedeutung reformatorischer Theologie nicht nur als historische Leistung zu feiern, sondern auch in die Diskurse der Gegenwart kritisch einzuspielen.

Leitung

Dr. Ulrich Löffler, RPI

Veranstalter

Eigenbeteiligung

-keine-

Anmeldung

Anmeldung an julia.schafft@ekiba.de