Tagung der Evang. Religionslehrkräfte an Waldorfschulen

Schöpfung in Bewegung - Eurythmie und evangelischer RU an der Waldorfschule

Wann?

Do. 19.04.2018
Fr. 20.04.2018

Wo?

Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart

Wer?

Evang. Religionslehrkräfte an Waldorfschulen

Bei der Beschäftigung mit dem Johannesevangelium stellte sich Rudolf Steiner die Frage, ob man die wichtigsten Stellen auch tanzen könnte, um ihren Inhalt noch mehr zu verdeutlichen. So entstand im Laufe der Jahre die Eurythmie als Bewegungskunst, die Sprache und auch Musik mit deren seelischen Dimensionen nach bestimmten Gesetzmäßigkeiten in Bewegung umsetzt. Ziel dieser Fortbildung ist es den evangelischen Religionsunterricht und die Eurythmie miteinander ins Gespräch zu bringen, Eurythmie praktisch zu erleben und zu sondieren ob es Momente der gegenseitigen Inspiration oder Zusammenarbeit gibt.

Leitung

Gerhard Maag, Referent für Waldorfschulen, ptz
Christiane Diecke, Beauftragte für Waldorfschulen, RPI

Veranstalter

Anmeldung

Württembergische Teilnehmende: andrea.ritter@elk-wue.de

Badische Teilnehmende: julia.schafft@ekiba.de

ptzAnmeldeformular

ptz-anmeldeformular.pdf (21 KB)

Download

RPI-Anmeldeformular kirchliche Lehrkräfte

RPI_A_kirchl._Mitarbeiter.pdf (63 KB)

Download