ptzNewsletter 02-2019

Wir grüßen Sie herzlich mit dem ptzNewsletter 02-2019.
Sie finden hier Informationen rund um (Religions)Pädagogik in Schule, Gemeinde, Kindertagesstätte und Familie. sowie die Vorschau auf unsere Veranstaltungen.
Gerne können Sie  >>>hier per Mail den ptzNewsletter abonnieren.

Unsere Themen

  • Alle Schularten / Kita & Familie
  • Allgemein bildendes Gymnasium
  • Allgemein bildendes Gymnasium und berufliche Schulen: Kirchenwahl 2019
  • Berufliche Schulen
  • Friedenspädagogik . Medienpädagogik
  • Gottesdienst mit Kleinkindern
  • Grundschule und Kita
  • Grundschule

  • Godly Play  .  Kita & Familie  .  Konfirmandenarbeit
  • Inklusion
  • SBBZ (Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren) / Förderschulen
  • Schulseelsorge
  • Sprachförderung
  • Waldorfschule 
  • Bibliothek
  • LesensWert! WissensWert!

Alle Schularten / Kita & Familie

Aus Glauben (ge)lassen - Auszeittage für Religionslehrkräfte
Der Alltag in Schule und Religionsunterricht ist nicht immer von Gelassenheit geprägt. Welchen Halt bietet uns unser Glaube, wenn es stressig wird – so, wie Haken und Seil beim Felsklettern Halt bieten? Religionslehrkräfte aller Schularten sind eingeladen ins Stift Urach, 24.04. bis 26.04.2019. >>> Weitere Informationen

Der Stille auf der Spur - Einkehrtage für Religionslehrkräfte
Ein Angebot der Geistlichen Begleitung für Mitarbeitende der Evang. Landeskirche in Württemberg
Stille ist mehr als nur Abwesenheit von Lärm. Stille ist Anwesenheit eines großen göttlichen Geheimnisses. Sie hat ihren ganz eigenen Klang – reich und schön, sanft und stärkend.
Weniger die Anregungen für die unterrichtliche Praxis, als vielmehr die Vertiefung der persönlichen Erfahrungen mit Stille steht im Vordergrund. Die Begegnung mit der Stille wird jedoch Auswirkungen auf das Unterrichten haben.
17.05. bis 19.05.2019, Stift Urach. >>> Weitere Informationen

Studientag: Interreligiös unterwegs
Wie kann Gott das zulassen? Krankheit und Krise im christlich-muslimischen Kontext
Lehrer/innen, Pädagogische Fachkräfte aus dem Bereich Kita, Bildungsverantwortliche sind eingeladen zu diesem Studientag am 06.06.2019 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart.
Der Studientag geht im Gespräch mit Religionspädagogen und Vertretern aus verschiedenen Religionsgemeinschaften unterschiedlichen Zukunftsfragen nach und bietet ein Praxisforum für die Entdeckung neuer Wege des interreligiösen Lernens in Kita und Schule.
>>> Weitere Informationen

Allgemein bildendes Gymnasium

Die Präsentationsprüfung in Evang. Religion
Do., 28. Februar 2019, 9:00-17:00 Uhr im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart, für evang. und kath. Lehrkräfte;
StD‘in Dr. Karolin Frank-Vormweg karolin.frank-vormweg@rps.schule.de;
StD Thomas Brenz thomas.benz@rps.schule.de
Kirchliche Lehrkräfte melden sich bei der Fortbildungsleitung direkt an. Staatliche Lehrer/innen müssen sich über den Fortbildungsserver des Landes anmelden: lfb.kultus-bw.de/Startseite

Akademie-Tagung
Die Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen, Bad Wildbad, lädt ein zur Akademie-Tagung vom 15.5. bis 17.5.2019 mit dem Thema: „Gott?- mir sagt das nichts.“ Religionsunterricht und Gottesthematik in Zeiten zunehmender Konfessionslosigkeit.
Wie kann die Gottesthematik angesichts dieser Ausgangslage im Religionsunterricht theologisch und religionspädagogisch angemessen und zugleich den Schülerinnen und Schülern und ihren Fragen entsprechend zur Sprache gebracht werden?
>>> Für weitere Informationen werden Sie weitergeleitet zum Landesserver, Anmeldung über lfb.kultus-bw.de/Startseite

Workshopleiter/innen gesucht
Sie haben sich intensiv mit einem religionspädagogischen oder didaktischen Thema auseinandergesetzt? Sie setzen interessante Methoden im Religionsunterricht ein? Sie haben Unterrichtseinheiten nebst dem dazugehörigen Material, die sich im Unterricht bewährt haben? Warum dies alles nicht auch mit anderen Kolleginnen und Kollegen teilen?
Dozent Christoph Salzger ist auf der Suche nach Religionslehrerinnen und Religionslehrern, die sich gewinnen lassen, im Fortbildungskontext für Kolleginnen und Kollegen einmal einen Workshop anzubieten >>> Weitere Informationen

Sprengeltagungen
Die Termine und Orte der Sprengeltagungen ZPG VII zum neuen Bildungsplan Klasse 9/10 in Evangelischer Religionslehre im März / April jeweils von 9:00 – 17:00 Uhr finden Sie >>> auf unserer homepage

Allgemein bildendes Gymnasium und berufliche Schulen: Kirchenwahl 2019

Unter dem Motto GET CREATIVE! Meine Kirche. Eine gute Wahl lädt die Evang. Landeskirche in Württemberg Reli-Klassen ab Klasse 8 ein zur Teilnahme am Kreativ-Wettbewerb zur Kirchenwahl 2019. Plakat, Video, Instagram-Post, Facebook-Nachricht, Theaterstück, Song, Poetry, ... der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Einsendeschluss ist der 30. September 2019. Kontakt: kirchenwahl@evmedienhaus.de
>>> zum Flyer auf den Seiten des Dezernat 2

Z. Zt. werden Unterrichtsentwürfe erarbeitet, die das Thema „Meinungsbildung, Wahl und parlamentarische Strukturen“ in den inhaltlichen Kompetenzbereich „Kirche und Kirchen“ einbetten, wie er in den Bildungsplänen formuliert ist. Der Evangelische Religionsunterricht ist im Fokus. Die Entwürfe werden ab 01.04.2019 auf der Homepages des Pädagogisch-Theologischen Zentrums und des Dezernats 2 Kirche und Bildung (www.kirche-und-religionsunterricht.de) zum Download bereitstehen.

Berufliche Schulen

Jahrestagung Berufliche Schulen
Angst und Entängstigung
Vom 20.03. bis 22.03.2019 lädt das Dezernat 2 des Evang. Oberkirchenrats in Stuttgart ein nach Bad Boll zur Jahrestagung Berufliche Schulen: Angst und Entängstigung. Perspektiven für Schule und Gesellschaft
>>> Weitere Informationen auf den Seiten www.bru-uno.de

Kooperations-Fachtag mit dem EIBOR
Wie können in der Schule Werteorientierungen verändert werden?
An den Religionsunterricht wird oft die Erwartung gerichtet, er soll zum Abbau von Vorurteilen und zum Aufbau z. B. prosozialer Einstellungen einen Beitrag leisten. Doch wie realistisch sind solche Unterrichtsziele überhaupt? Aus mehreren empirischen Untersuchungen des EIBORs gibt es dazu mittlerweile Befunde. 04.07.2019, Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart. >>> Weitere Informationen

Friedenspädagogik . Medienpädagogik

Werkstatttag
Gemeinsam reflektieren - entwickeln - arbeiten

Eine Einführung in die Friedenspädagogik sowie die Sichtung und Entwicklung von Materialien bietet der Werkstatttag Friedenspädagogik am 11. 03.2019 von 09:00-16:30 Uhr im Tagungszentrum Haus Birkach allen im Religionsunterricht oder in der Jugend- und Gemeindearbeit Tätigen. >>> Weitere Informationen

Fortbildung Medienpädagogik
Starke Fotos - starke Filme

In der Fortbildung lernen Sie Einsatzmethoden für Fotos kennen und probieren sie aus. Außerdem werden Sie unter Anleitung selbst Fotos erstellen. Ergänzt wird die methodische Arbeit mit stehenden Bildern durch die mit bewegten Bildern: qualitativ herausragende neue Kurzfilme ansehen und deren Einsatzmöglichkeiten erkunden.
Herzliche Einladung an alle, die in RU und Konfirmandenarbeit tätig sind, 13. 05. bis 14.05.2019, Tagungszentrum Haus Birkach
>>>Weitere Informationen

Alles Fake?
42. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik
Alles Fake?! Medien – Desinformation – Bildung

Die Digitalisierung bringt neue Herausforderungen für Bildungsprozesse, das schließt auch die Demokratiebildung mit ein. Prof.in Petra Grimm (Hochschule der Medien Stuttgart) und Prof. Bernhard Pörksen (Universität Tübingen) befassen sich grundlegend mit dem Themenbereich der „Desinformation“. Ergänzend dazu werden in Workshops praktische Möglichkeiten für Medienbildungsprozesse und medienpädagogische (Projekt-)Arbeit vorgestellt. 13. März 2019, Stuttgart-Hohenheim.
www.stuttgarter-tage.de

Gottesdienst mit Kleinkindern

Studientag

Sich streiten und wieder zueinander finden Zahlreiche biblische Geschichten erzählen vom alten Menschheitsthema des Streitens - und von den Möglichkeiten wieder zueinander zu finden. Studientag für Mitarbeitende im Gottesdienst mit Kleinkindern am 16.03.2019 im Gemeindehaus der Lukasgemeinde Ulm. >>> Weitere Informationen

Grundschule und Kita

"Mich kitzelt es überall und ich fühle mich nicht verlassen" - Studientag
Kinderspiritualität wahrnemen und fördern
Für Lehrkräfte an Grundschulen und Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen

Äußerungen kindlicher Spiritualität gehören zu den Sternstunden des pädagogischen Alltags. Dr. Delia Freudenreich eröffnet als Referentin am Vormittag den Studientag, Praxisworkshops am Nachmittag bieten konkrete Impulse für Grundschule und Kita. Montag, 06.05.2019, Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart,
>>> Weitere Informationen

Grundschule

„Zeig mir mal deine Religion!“ –
Interreligiöse Bildung und Begegnung im RU der Grundschule
Gut 20 evangelische und islamische Religionslehrer/innen waren zwei Tage gemeinsam in Sachen Religionsunterricht unterwegs. Zusammen mit der Referentin Susanne von Braunmühl (PTI Hamburg) haben wir Möglichkeiten erprobt, wie beim Reden über Gott, bei der Abrahamserzählung oder der Schöpfung gemeinsamer Unterricht aussehen kann. Im gemeinsamen Tun konnten die Teilnehmenden viel von der anderen Religion erfahren und unbeschwert nachfragen. Beeindruckend war das Fachwissen, das in den Gespräche zur Sprache kam. Miteinander und voneinander zu lernen war hier ein echter Gewinn, ebenso die zahlreichen praxiserprobten Methoden und Impulse der Referentin.
Die nächste interreligiöse Fortbildung findet vom 30.-31.01.2020 statt.

Grundschul-Newsletter
Der neue Grundschul-Newsletter 2019-01 ist erschienen und wurde allen Religionslehrenden in der Grundschule Anfang Februar über das zuständige Schuldekanat zugeschickt.
>>> Zum Grundschul-Newsletter 2019-01

Godly Play . Kita & Familie . Konfirmandenarbeit

Godly Play
Aktuelle Informationen zur Regionalgruppe Godly Play / Gott im Spiel in Württemberg und zu Fortbildungsangeboten finden Sie auf den Seiten von Godly Play Deutschland  >>> www.godlyplay.de

Kita & Familie
"Meine Stimme ist mein Werkzeug"
Sprecherziehung für Pädagogische Fachkräfte. In Kooperation mit dem Landesverband Tageseinrichtungen für Kinder
In der Kita wird die Stimme von Pädagogischen Fachkräften sehr belastet. In dieser Fortbildung vom 16.05. bis 17.05.2019 steht die Entwicklung einer gesunden, belastbaren Sing- oder Sprechstimme im Focus.
>>> Weitere Informationen
Nachfolge-Studientag am 19.07.2019

Konfirmandenarbeit
KA-Werkstatt
Drei Tage - drei Themen aus der Konfirmandenarbeit
- praxisorientiert dargeboten und im kollegialen württembergisch-pfälzisch-badischem Miteinander erarbeitet: Das bietet die "KA- Werkstatt", die für Ehren- und Hauptamtliche gleichermaßen gedacht und gemacht ist. Etwas Kreatives, etwas Grundsätzliches, ein kleiner Seitenaspekt, ein bunter Überraschungsstrauß. Die Teilnahme ist auch an Einzeltagen möglich. 16.9. bis 18.9.2019, Landau, Pfalz.
>>> Weitere Informationen

Inklusion

Eine aktualisierte Literaturliste zu inklusiver Bildung in Religionsunterricht, Konfi-Arbeit und Kirche für Unterrichtende und den Ausbau der regionalen Bibliotheken finden Sie >>>auf den Seiten des ptz .

Zeitschrift für Inklusion: Diese Online-Zeitschrift, die frei im Netz zur Verfügung steht, hat es verdient beachtet zu werden. Vielfältige Themen der Inklusion und der Sonderpädagogik werden aufgegriffen. Ein Archiv bietet auch Zugang zu älteren Titeln. Hier zur Zeitschrift: www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online

Der 5. Jahrgang des Wissenschaftlich-Religionspädagogischen-Lexikons (WiReLeX) ist online! Dieses Angebot der Deutschen Bibelgesellschaft in Zusammenarbeit mit dem Comenius Institut bietet Ihnen 450 Fachartikel (www.wirelex.de). Neu erschienen ist von ptz-Dozent Wolfhard Schweiker der Beitrag „Inklusive Lehr- und Lernprozesse religionspädagogisch“  (Sie werden weitergeleitet auf die Seiten von bibelwissenschaft.de)

Spnderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren / Förderschulen

Zukunftswerkstatt und Fachgespräch:
„Wie hältst du’s mit der Religion?“
am 10.05.2019, 14.00 – 16.30 Uhr im Haus Birkach. Das Fachgespräch widmet sich den Herausforderungen der religiösen Bildung an Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) aus den Perspektiven von Vertreter/innen der Fachschaft Religion, Religionspädagogik, Schulleitung, Schulverwaltung und Kirche. >>> Weitere Informationen

Das Arbeitsheft „Stark in … Religion“ 5/6 ist bei Calwer und Westermann erschienen. Es ist bundesweit das erste „Reli-Arbeitsbuch“ für die Hand der Schüler/innen mit dem Förderschwerpunkt LERNEN an SBBZ und in der Inklusion. Näher Information >>>auf den Seiten des Calwer-Verlags
Zum Autorenteam gehören die Inklusionsberaterin Doris Hohmann und Dr. Wolfhard Schweiker vom ptz.
Signatur in der Bibliothek Haus Birkach: Mrp 1/24,5.6

Schulseelsorge

Mit dem Thema Trauer und Tod in der Schule gut umzugehen, ist für Lehrkräfte eine große Herausforderung. Diese Fortbildung vom 13.05. bis 15.05.2019 im Tagungszentrum Haus Birkach bietet Lehrkräften u.A. praktische Anregungen, theoretische Impulse, selbsterfahrungsbezogene Reflexion und Austausch.
>>> Weitere Informationen

Vielfältige Lebensweisen
Die Toleranz und Akzeptanz gegenüber sexueller Vielfalt im Schulalltag nimmt zu. Das Seminar am 27.05. und 28.05.2019 im Tagungszentrum Haus Birkach richtet sich an alle Interessierten, die sich offen mit dem Thema auseinandersetzen möchten und Unsicherheiten abbauen und ihre eigene Sicht weiten möchten. Ziel ist, das Thema LSBTTIQ in der Schule gemeinschaftsstiftend bewusst machen zu können.
>>> Weitere Informationen

Sprachförderung

Internationaler Tag der Muttersprache am 21.2.2019
Der Internationale Tag der Muttersprache ist ein von der UNESCO ausgerufener Gedenktag zur „Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit“. Er wird seit dem Jahr 2000 jährlich am 21. Februar begangen. Impulse für Aktionen an diesem Tag  finden Sie auf den Seiten >>>von www.sprachhilfe-bw.de

Erfolgreich fördern
Sprachförderkräfte an Schulen lernen in diesem Vertiefungskurs vom 9.05. bis 10.05.2019 in der Evang. Akademie Bad Boll wichtige Methoden der Sprachförderung kennen und können mündliche und schriftliche Sprachproben der Schüler/innen auswerten und individuelle Förderschwerpunkte erstellen. >>> Weitere Informationen

Waldorfschule

Waldorf-Frühjahrstagung
"An diesen Gott glaub ich nicht ..."
Gottesvorstellungen in der Anthroposophie und der evang. Theologie im Gespräch

Das offene Gespräch zwischen Anthroposophie und Theologie findest Platz in dieser Fortbildung für evang. Religionslehrkräfte an Freien Waldorfschulen in Baden und Württemberg vom 28.03. bis 29.03.2019 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart
>>> Weitere Informationen

Schnuppertagung
Lust auf Reli an der Waldorfschule?
Alle Lehrkräfte, die sich für den evangelischen Religionsunterricht an einer Waldorfschule interessieren, sind zu dieser Schnuppertagung vom 08.04. bis 09.04.2019 herzlich eingeladen. Das Kennenlernen des Arbeitsfeldes steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. >>> Weitere Informationen.

 

 

Unterrichtshilfen für den Evang. RU an Waldorfschulen
Eine neue Unterrichtshilfe für den Evang. RU an Waldorfschulen für die Klassen 5 und 6 wurde von Christiane Diecke, RPI, Gerhard Maag, ptz in Zusammenarbeit mit Alexandra Klein und Rose Schaaf erstellt.

Die Broschüre kann über das ptz / das RPI bestellt werden.
>>> Weitere Informationen

Bibliothek

Weltgebetstag der Frauen

Die Materialien zum Weltgebetstag der Frauen wurden dieses Jahr für den 1.3.2019 von Frauen aus Slowenien vorbereitet
Kommt, alles ist bereit
Slowenien
Weltgebetstag der Frauen, Deutsches Komitee, Stein, 2018
23 Seiten : Noten
(BIRK:1) 554-2019  >>> Zum Katalog

Arbeitshilfe zum Weltgebetstag der Frauen
Weltgebetstag der Frauen, Deutsches Komitee, Stein, 2018
11 Seiten : Illustrationen
(BIRK:1) 554A-2019   >>> Zum Katalog

Ideen für Gottesdienste und Vorbereitung
Weltgebetstag der Frauen, Deutsches Komitee, Stein, 2018
Illustrationen
(BIRK:1) Kfe/145-2019   >>> Zum Katalog

Länderheft zur Vorbereitung
Weltgebetstag der Frauen, Deutsches Komitee, Stein, 2018
58 Seiten : Illustrationen
(BIRK:1) Kfe/145-2019A

Bausteine Kindergottesdienst
Weltgebetstag der Frauen, Deutsches Komitee, Stein, 2018 
19 Seiten : Illustrationen
(BIRK:1) 554K-2019   >>> Zum Katalog

Aktionsplan Inklusion

Linktipp: aktionsplan-inklusion-leben.de
Der Aktionsplan Inklusion der Evang. Landeskirche in Württemberg und der Diakonie beinhaltet Aktivitäten auf allen Ebenen der Landeskirche, die homepage ist barrierefrei.
Beim Fonds www.aktionsplan-inklusion-leben.de/angebote/finanzierung/
können Kirchengemeinden und Einrichtungen Mittel für Inklusionsprojekte beantragen.

Literatur zu Inklusionsthemen in Religionsunterricht und allgemein sind im Zentralkatalog zu recherchieren, in der Bibliothek auszuleihen, teilweise auch online zu lesen ... >>> zum Katalog

LesensWert! WissensWert!

Zwei für mich, einer für dich“
Jörg Mühle, Moritz-Verlag,
ISBN 9783895653575, € 12,95
Ein wunderschönes und anregendes Bilderbuch zur Frage nach Gerechtigkeit. Bär und Wiesel haben drei Pilze zu verteilen. Beide haben gute Argumente, warum einer zwei und der andere nur einen bekommt. Doch so einfach ist es nicht, denn die Argumente sind gleichwertig. Das Bilderbuch gibt keine Lösung vor, sondern regt die Kinder an, für diese Dilemmasituation eigene Lösungen zu diskutieren. – Ein „Muss“ für die Grundschule. Signatur Bibliothek Birkach: Tpo/374
>>> Weitere Informationen beim Moritz-Verlag

Mitgliederversammlung der Fachgemeinschaft
Multireligiöse Feiern in der Schule

Die turnusgemäße Mitgliederversammlung der Fachgemeinschaft evangelischer Religionslehrerinnen und -lehrer findet am Samstag, 6.April um 9.30 Uhr im Haus Birkach statt. Zum Auftakt des Vormittags bietet die Fachgemeinschaft einen öffentlichen Teil zum Thema "Multireligiöse Feiern in der Schule" an. Referent ist Harmjan Dam, langjähriger Studienleiter an den religionspädagogischen Instituten der hessischen Kirchen. Herzliche Einladung an alle Interessierten, nicht nur Mitglieder der fg. Brezelfrühstück ab 9.00 Uhr!
>>> Weitere Informationen

Musik am Bodensee
Für (Musike-)Lehrkräfte

41. Meersburger Sommerakademie 2019 für Lehrkräfte vom 25.08.2019 bis 01.09.2019
Lust auf eine Woche Eintauchen in tolle Musik mit hochkarätigen Dozenten in wunderschöner Umgebung direkt am Bodensee? Prof. Frank Markowitsch wird mit Ihnen ein interessantes Programm zum Thema „Goethe & die Musik“ einstudieren. >>> Nähere Infos und Anmeldung (bis 15.03.19) auf den Seiten der Meersburger Sommerakademie