Wir grüßen Sie herzlich mit dem ptzNewsletter 04-2017.
Es erwarten Sie aktuelle Informationen rund um Religionspädagogik und Konfirmandenarbeit sowie die Vorschau auf unsere Veranstaltungen.
Gerne können Sie  >>>hier per Mail den ptzNewsletter abonnieren

  • Alle Schularten
  • Berufsbildende Schulen
  • Elementarbereich
  • Friedenspädagogik
  • Godly Play / Gott im Spiel
  • Grundschule
  • Inklusion
  • Konfirmandenarbeit
  • Medienpädagogik
  • Schulseelsorge
  • Sonderpädagogik / SBBZ
  • Sprachförderung
  • Bibliothek
  • LesensWert!

Alle Schularten

Die Ökumenische religionspädagogische Arbeitsgemeinschaft inklusiv lädt Lehrkräfte aller Schularten sowie der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) am 5.5.2017 ins Tagungszentrum Haus Birkach ein zur Fortbildung
"Wenn jeder gibt, was er hat ..." Religionsunterricht in inklusiven Teams gestalten.
>>> Weitere Informationen

„Nicht zahm, aber gut!“ Fiktion und Fantasy als Zugang zum Nachdenken über Jesus Christus
Welche Gemeinsamkeiten findet man in den Narnia-Chroniken von C.S.Lewis und dem christlichen Glauben? Kirchliche und staatliche Lehrkräfte  können dies vom 28.-29.06.2017 im Tagungshotel am Schlossberg, Herrenberg, entdecken.
>>> Weitere Informationen

Berufsbildende Schulen

VABO-Koffer

Eine Sammlung von Unterrichtsmaterialien für das VABO von B wie Bildkartei über I wie Identitätskarten bis Z wie Zeige-Wörterbuch gibt es nun auch im ptz zum Ausleihen, etwa für Fachschafts-Fortbildungen oder Schulzentrums-Treffen der Relilehrerinnen und -lehrer. Anfragen direkt an joachim.ruopp@elk-wue.de

ICOON for refugees

Kennen Sie die Website? http://icoonforrefugees.com/
Die freie App, Printprodukte (Bildwörterbücher) sowie pdf (Plakate) unterstützen die Arbeit im VABO durch anschauliche Visualisierungen, auch für religiöse Themen.

Berufsbildende Schulen und allgemein bildendes Gymnasium

Der gute Einstieg ins neue Schuljahr: Auch 2017 sind Lehrkräfte aus Berufsbildenden Schulen und allgemein bildenden Gymnasien vom 4.9. bis 6.9.2017  eingeladen zu den Vorbereitungstagen im Haus Birkach.
>>> Weitere Informationen

Elementarbereich

Jetzt ist Trommelzeit!
Bewegung wird mit Sprache verbunden in dem Laute, Silben, Wörter und Sätze in Klang und Rhythmus umgesetzt werden. Dadurch hören und spüren die Kinder Betonung und Rhythmus der Sprache und verbessern ihre phonologischen Fähigkeiten. 08.-09.05.2017 im Tagungszentrum Haus Birkach – Eine Fortbildung für Pädagogische Fachkräfte in Kooperation mit dem Landesverband Tageseinrichtungen für Kinder. >>> Weitere Informaitonen

Mehrsprachige Bilderbücher: sehen – hören – mitreden – mitspielen
Zu diese Kooperationsveranstaltung mit dem Landesverband Tageseinrichtungen für Kinder sind Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen vom 19.09. bis 20.09.2017 ins Haus Birkach herzlich eingeladen. Für Kinder sind zwei- und mehrsprachige Bücher bereichernd, da sie das Nachdenken über die Sprache anregen: Verschiedene Sprachen werden gehört und gesehen, Unterschiede und Gemeinsamkeiten entdeckt.
>>> Weitere Informationen

Einen Familiengottesdienst zum Reformationsjubiläum hat uns das Kita-Team Rudersberg-Schlechtbach zur Verfügung gestellt. Sie finden den erprobten Entwurf in unserem Material-Pool http://www.ptz-rpi.de/schule-kita/kita-familie/
Wir freuen uns über viele weitere Ideen, wie in Kitas das Reformationsjubiläum begangen wird. >>> Direkt zur pdf-Datei


Literatur-Empfehlung:

Heike Helmchen-Menke und Andreas Leinhäupl (Hg), Kita als pastoraler Ort.
Rahmenbedingungen, Praxisbausteine, Perspektiven. Ein Handbuch. Schwabenverlag Ostfildern 2016.
ISBN: 978-3-7966-1713-3

Die beiden katholischen Religionspädagogen Heike Helmchen-Menke und Andreas Leinhäupl haben ein spannendes Kompendium zu Verständnis und Bedeutung konfessioneller Kitas vorgelegt. Namhafte Autorinnen und Autoren beleuchten zum einen die bildungspolitischen, kirchlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, in denen sich konfessionelle Kitas bewegen. Zum anderen zeigen sie die Bezüge zu den wichtigen Handlungsfeldern kirchlicher Arbeit. An vielen praktischen Beispielen, wird deutlich, wie Kita-Leitungen und Erzieher/Innen mit den Kirchengemeinden gut zusammenarbeiten können – zum Gewinn für die Kita, die Kirchengemeinde und die Kinder mit ihren Familien. Eine lohnenswerte Lektüre für alle, die in der kirchlichen Kita-Arbeit unterwegs sind.

http://www.schwabenverlag-online.de/kita-als-pastoraler-ort-p-1142.html

Friedenspädagogik

Seit ungefähr drei Jahren gibt es die Initiative zur Stärkung der Friedensbildung in Europas Schulen, die sich in Stuttgart im Friedenspfarramt trifft.
Vom 19.3. bis 21.3.2017 reiste ein Kernteam nach Brüssel und konnte im Rahmen von verschiedenen Gesprächen das Anliegen der Initiative vorbringen. Mit dabei waren Claudia Möller (Servicestelle Friedensbildung), Richard Bösch (Geschäftsführer und Bildungsreferent Pax Christi Diözesanstelle Rottenburg-Stuttgart), Joachim Schilling (Friedenspfarramt) und Johannes Neudeck, Referent für Friedenspädagogik beim ptz.
>>> Weitere Informationen

Godly Play / Gott im Spiel

Neu! Geschichten von „Gott im Spiel“ lautet das Thema des nächsten Studientags „Gott im Spiel“ am 21.10.2017  in Stuttgart.

Grundschule

Zum Seminarwochenende Grundschule mit dem Thema „Wer bist du, Gott“ treffen sich die  Lehramtsanwärter/innen der Staatlichen Seminare vom 23.6. bis 24.6.2017 im Tagungshotel am Schlossberg, Herrenberg.
>>> Weiter Informationen

Werkstatt Bildungsplan – „Ich hab‘ eine Idee!“
Unterricht planen mit dem neuen Bildungsplan -
wertvolle Informationen und Anregungen für die Arbeit mit dem neuen Bildungsplan 2016 für den Religionsunterricht in der Grundschule am 3.7. bis 4.7.2017 im Tagungszentrum Haus Birkach. Eingeladen sind Pfarrer/innen, Diakon/innen, Jugendreferent/innen im RU der Grundschule
>>> Weitere Informationen

Akademietagung Bad Wildbad
„Woher kann Jesus denn den Wellen befehlen?“ Jesus Christus in Gleichnissen und Wundern begegnen – theologische, didaktische und methodische Impulse.
Eingeladen sind Religionslehrkräfte an Grundschulen vom 18.10. bis 20.10.2017 in die Landesakademie Bad Wildbad. Als Referent konnte PD Dr. Axel Wiemer von der PH Schwäbisch Gmünd gewonnen werden.

Neu erschienen:

RU kompakt Grundschule 1./2. Schuljahr Heft 1
Anregungen und Materialien für den Evangelischen Religionsunterricht
Erarbeitet von Damaris Knapp, Simone Graser, Ulrike Schölch
Calwer Verlag 2017, ISBN 978-3-7668-4427-9
RU kompakt
ist das neue Format der Arbeitshilfen zum Bildungsplan Baden-Württemberg 2016 mit fundierten Anregungen aus der Praxis für die Praxis.
>>> Weitere Informationen auf den Seiten des Calwer Verlags

DVD complett: Martin Luther – von der Erneuerung der Kirche
Eine Bildergeschichte für die Grundschule.

Evangelisches Medienhaus Stuttgart, 22,50 € für RU-Lehrende in Württemberg

Grundschüler erfahren in knapper Form von kulturgeschichtlichen Ereignissen wie der Erfindung des Buchdrucks bis hin zu theologischen wie der reformatorischen Erkenntnis, also dass Gottes Liebe ein Geschenk ist. Den roten Faden der Lernsequenz bildet neben der Bildergeschichte ein „Lapbook“.
>>> Weitere Informationen auf den Seiten des Medienhauses

Inklusion

Inklusion - Vision und Wirklichkeit

Lehrkräfte aller Schularten, Schulbegleiter/innen, Schulsozialarbeiter/innen, Elternvertreter/innen und am Thema Interessierte sind eingeladen zur Tagung  Inklusion – Vision und Wirklichkeit, am 30. bis 31. Mai 2017 in der Evangelischen Akademie Bad Boll. Gemeinsam mit Expert/innen aus der pädagogischen Praxis, Vertreter/innen aus Wissenschaft und Politik findet in Vorträgen und Workshops ein Austausch zur aktuellen Situation der Inklusion in der Schule statt.
>>> Weitere Informationen auf der homepage der Evang. Akademie

 

 

 

Der Bundesschülerbeirat hat ein Positionspapier zur schulischen Inklusion herausgebracht:
https://www.lsv-hessen.de/system/files/dateien/inhalte/BSK%202017%20Bremen%20Positionspapier%20Inklusion.pdf

Viele anregende Praxisbeispiele aus unterschiedlichen Lebensbereichen bietet das lesenswerte Buch von
Hans Heppenheimer(Hg.), Menschen mit Behinderungen verändern die Welt:

Über emotionale Kompetenz und gesellschaftliche Inklusion, Sigmaringer Inklusionsverlag 2016.
Eine Rezension von Dr. Wolfhard Schweiker finden Sie >>>hier

Konfimandenarbeit

Fortbildung Werkstatt Konfirmandenarbeit
Die Inhalte der diesjährigen Werkstatt Konfirmandenarbeit in Bad Boll, 21. bis 23.06.2017, die zusammen mit Konfi-Verantwortlichen aus Baden und der Pfalz stattfindet, stehen fest und sind wie üblich vielfältig bunt. Eine Teilnahme ist auch an Einzeltagen möglich.
Flyer und >>> Weitere Informationen

Neu erschienen:

Die Methodensammlung für Konfi- und Jugendarbeit
So etwas gibt es bisher noch nicht: Eine umfangreiche und gut recherchierbare Sammlung von Methoden für die Konfi- und Jugendarbeit. Dr. Thomas Ebinger und Judith Haller aus dem ptz haben sie zusammen mit Jugendreferent Stephan Sohn erarbeitet. Das Besondere ist, dass es die Methoden nicht nur in Buchform sondern auch detailliert verschlagwortet als Online-Datenbank gibt. Die Sammlung soll weiter wachsen und so eine wichtige Arbeitshilfe für alle werden, die in der Konfirmanden- und Jugendarbeit tätig sind.

Medienpädagogik

Bewegende Bilder - Kurzfilme im Religionsunterricht der Klassen 9 und 10
Im Kurs werden Filme für ausgewählte Dimensionen bzw. Bereiche der Bildungspläne der Klassen 9 und 10 vorgestellt. Dabei arbeiten wir auch mit Filmen zu aktuellen Themen: zum Beispiel „Sicherheit“,  „Flucht und Vertreibung“ sowie neuen Produktionen zum Reformationsjubiläum.  
17.05.-19.05.2017
im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart
>>> Weitere Informationen

Schulseelsorge

Weiterbildung Schulpastoral-Schulseelsorge 2017-2020
In Kooperation der Diözese Rottenburg-Stuttgart mit dem ptz sind Religionslehrkräfte eingeladen zum Ökumenischer Jahreskurs Schulpastoral / Schulseelsorge. Der dreijährige Kurs erweitert die schulpastorale / schulseelsorgliche Handlungskompetenz der Teilnehmenden in einer konstanten Lerngruppe mit kompetenzorientiertem Lernen. Der Bewerbungsschluss wurde verlängert.
Anmeldung und weitere Informationen über die homepage der Diözese Rottenburg-Stuttgart:
http://schulpastoral.drs.de/fortbildung.html?L=0

Supervisionstag
Impulse für kirchliche und staatliche Lehrkräfte in der Schulseelsorge bietet der Supervisionstag, 22.6.2016,Innehalten und die eigene Arbeit überdenken“.
>>> Weitere Informationen

Krise und Notfall in der Schule
Den nächsten Kurs Krisenintervention in der Schule wird vom 05.07. bis 07.07.2017 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart, angeboten. Die Fachtagung hat das Ziel, die Teilnehmenden für die Mitarbeit in den schulinternen Krisenteams gut zu qualifizieren und die persönliche Handlungsbreite für den Umgang mit Krisen zu erweitern.
>>> Weitere Informationen

Sonderpädagogik /SBBZ

Ein Volltreffer Gottes!
Theologisieren im Unterricht  in förder- und inklusionspädagogischer Perspektive
ist das Thema dieser Tagung der Akademie für Lehrerfortbildung Bad Wildbad vom 15.05. bis 17.05.2017 für Religionslehrer/innen an Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) und im inklusiven Religionsunterricht in GS und Sek I.
>>> Weitere Informationen auf den Seiten der  Akademie für Lehrerfortbildung
>>> Zum Programm

„Gut Starten! Einführung in den Religionsunterricht an Sonderschulen (SBBZ)“ am 15.07.2017 im Tagungszentrum Haus Birkach ist ein Angebot für Pfarrer/innen und Religionslehrer/innen, die an einer Sonderschule neu anfangen oder gerne eine grundlegende Information und Unterstützung wünschen.
>>> Weitere Informationen

Dialog-Tage für Religions- und Förderpädagogik im Februar 2017 in Herrenberg:
"Vielfalt im Gegenwind" - Dokumentation / Handreichung
Eine Dokumentation, die die Vortrags- und Workshop-Materialien zusammenfasst, finden Sie unter
http://www.ptz-rpi.de/schule-kita/sonderpaedagogische-bildungs-und-beratungszentren-sbbz/

Sprachförderung

Sprachförderkräfte in der Schule sind eingeladen zum StudientagPhilosophieren mit Kindern“. Die Teilnehmenden erhalten eine Einführung in die Vorbereitung philosophischer Gespräche mit Kindern am 13.5.2017 im Tagungszentrum Haus Birkach.
>>> Weitere Informationen

Für Sprachförderkräfte in Kindertagesstätten und Schulen sowie Interessierte wird am 28.6.2017 im Haus Birkach nochmals ein Studientag zum „Umgang mit traumatisierten Flüchtlingskindern“ angeboten. Die  Traumatherapeutin Manuela Ziskoven informiert zu diesem aktuellen Thema. Zudem lernen die Teilnehmenden musikalische, gestalterische und spielerische Aktivitäten kennen, die Kindern helfen, ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren und mit Spaß und Freude kleine Glücksmomente für Körper und Seele zu erleben.
>>> Weitere Informationen

Kultursensibles Handeln in Kindergarten und Schule: Wissen - Haltung – Können
Unterschiede in den kulturellen Lebenspraxen der Menschen wahrzunehmen, zu verstehen und zu akzeptieren, aber auch Gemeinsamkeiten zu entdecken sind Inhalte dieser Fortbildung vom 7.7. bis 8.7.2017 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart.
>>> Weitere Informationen


Stärken und fördern:
Am 19.7.2017 können Sprachförderkräfte an Schulen Ästhetisch-künstlerische Angebote für Flüchtlingskinder erproben.
In kreativen Prozesse erleben sich Kinder als selber gestaltend, stärken so ihr Bewusstsein für Selbstwirksamkeit und sammeln positive Erfahrungen. Die Kursteilnehmenden lernen künstlerische Gestaltungsmöglichkeiten für Kinder kennen und erhalten Grundlagenwissen im Umgang mich Flüchtlingskindern. >>> Weitere Informationen

Bibliothek

„Was glaubst denn du?“ – so lautet der Titel einer Wanderausstellung der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, die Kinder über Islam und Christentum informieren will. Zielgruppen sind Kinder der Klassen 3 bis 6.
Schirmherrin der Ausstellung ist Landtagspräsidentin Muhterem Aras.
Wir haben die besondere Gelegenheit, diese Ausstellung in den nächsten Wochen hier im Haus Birkach zu haben. Kommen Sie mit Ihren Schüler/innen vorbei.
Dauer und Öffnungszeiten: Dienstag, 11.4. bis Freitag, 12.5.17, Mo. bis Fr., 8.30 – 17.00 Uhr

Literaturrecherchen für Präsentationsprüfungen oder GFS-Arbeiten
Für die anstehenden Präsentationsprüfungen können Schülerinnen und Schüler in der Bibliothek im Haus Birkach
http://www.hausbirkach.de/bibliothek/allgemeine-infos.htm

mit den Schwerpunkten Religionspädagogik und Praktische Theologie recherchieren (z.B. in der Datenbank für Unterrichtsthemen http://www.hausbirkach.de/bibliothek/dokumentation.htm)

In der Landeskirchlichen Zentralbibliothek
http://www.zentralbibliothek.elk-wue.de/

finden Sie Literatur zu den Schwerpunkten Evangelische Theologie, Exegese, Kirchengeschichte.
Die Medien sind überwiegend ausleihbar. Wir unterstützen Sie gerne durch Beratung und Einführung in die Recherche.

Linktipp

Das Programm zum Deutschen Evangelischen Kirchentag 24.5. bis 28.5.2017 in Berlin und Wittenberg
https://www.kirchentag.de/programm/programmsuche.html

ist online durchsuchbar und auch als Kirchentags-App herunterladbar
https://www.kirchentag.de/programm/die_kirchentags_app.html?condition=&cHash=47ea63273456d73f939946c35e4c9061

Katharina Kunter: Geheimversteck Wartburg: Jan und Mila auf den Spuren Martin Luthers
Ab 7 Jahre,  64 Seiten, mit vierfarbigen Illustrationen, Gabriel Verlag 2017,
ISBN: 978-3-522-30473-3, 11,99€
Eine einzigartige Geschichte über den Reformator Martin Luther für Kinder im Grundschulalter
Die Rezension von Damaris Knapp finden Sie >>> hier

Zur Verlagshomepage

 

Das Team des ptz wünscht schöne Frühlingstage!

Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten? Er ist nicht hier, er ist auferstanden.
Lk 24,5-6