ptzNewsletter 04-2018

Wir grüßen Sie herzlich mit dem ptzNewsletter 04-2018.
Es erwarten Sie aktuelle Informationen rund um Religionspädagogik und Konfirmandenarbeit sowie die Vorschau auf unsere Veranstaltungen.
Gerne können Sie  >>>hier per Mail den ptzNewsletter abonnieren.

Unsere Themen:

  • Allgemein bildendes Gymnasium
  • Berufliche Schulen
  • Berufliche Schulen und allgemein bildendes Gymnasium
  • Elementarbereich
  • Friedenspädagogik
  • Inklusion
  • Grundschule 
  • Konfirmandenarbeit
  • Medienpädagogik
  • Schulseelsorge
  • Sekundarstufe I
  • Sprachförderung
  • Bibliothek
  • WissensWert! 

Allgemein bildendes Gymnasium

Gymnasiales Forum für Religionslehrkräfte, die noch am Anfang ihrer Berufslaufbahn stehen
„… dass wir sterben müssen, …“ – Umgang mit Tod und Trauer im Religionsunterricht
Auseinandersetzung mit dem theoretischen Background (Tod und Trauer allgemein, wie trauern Kinder und Jugendliche, etc.), Umgang mit konkreten Situationen in der Schule (Tod eines Mitschülers, Tod von Verwandten einer Schülerin, usw. Eingeladen sind Religionslehrkräfte an Gymnasien in den ersten drei Berufsjahren und Interessierte. 29.6.2018, 9:00 bis 16:30 Uhr im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart. >>> Weitere Informationen

Kreativ-Forum RU am Gymnasium
Ein neues Format bietet RU-Lehrkräften am allgemein bildenden Gymnasium die Möglichkeit zu Vernetzung, Kooperation, neuen Unterrichtsprojekten.
Herzliche Einladung zur Auftaktveranstaltung am Mo.,16.07.2018, von 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr im Tagungszentrum Haus Birkach.
Falls Sie an der Auftaktveranstaltung keine Zeit haben, sich aber dennoch für diese Fortbildungsreihe interessieren, so melden Sie sich bei Dozent Christoph Salzger (christoph.salzger@elk-wue.de)
Weitere Informationen

Kernfachtagung: „Besser wenig mit Gerechtigkeit als viel Einkommen mit Unrecht“ (Sprüche 16, 8).
Angesichts der großen gesellschaftlichen Veränderungen durch Globalisierung, Digitalisierung und Kommerzialisierung kommen wirtschaftsethischen Fragestellungen eine besondere Bedeutung zu. Diesen Fragen wird auf der diesjährigen Kernfachtagung vom 25.10. bis 26.10.2018 im Tagungshotel am Schlossberg, Herrenberg, mit Referent/innen aus Wissenschaft und Wirtschaft besondere Beachtung geschenkt.
>>> Weitere Informationen

Berufliche Schulen

Ökumenischer Fachtag Schulseelsorge Berufsschule
Schüler/innen der Berufsschulen sind vielfältigen Anforderungen ausgesetzt und sollen ganz nebenbei auch erwachsen werden. Bei diesem Fachtag am 5.6.2018 im Hospitalhof in Stuttgart stehen in Fachvorträgen und Impulsen, auch aus dem ökumenischen Projekt Schulseelsorge/Schulpastoral in der Berufsschule, die Schwierigkeiten junger Menschen beim Erwachsenwerden im Mittelpunkt.
>>> Weitere Informationen

Unterricht in Berufsschulklassen: Guter BRU!
06.06.
bis 08.06. 2018, Landesakademie Esslingen
Wie kann Unterricht schülernah gelingen und die beruflichen Erfahrungen aufnehmen, die Schülerinnen und Schüler in ihren Praktika, an ihrem Ausbildungsplatz oder in der Schule machen? In den vergangenen Jahren hat es dazu viele Projekte gegeben, hauptsächlich in Nordrhein-Westfalen. Einer der Akteure, Johan La Gro, regelmäßiger Autor im BRU-Magazin, konnte als Referent gewonnen werden. Andere Projekte werden über videografierten Unterricht und Unterrichtsmaterialien in die Akademietagung hereingeholt. Die Tagung richtet sich an alle Kolleginnen und Kollegen, die in nicht-gymnasialen Schularten unterrichten und Interesse an der didaktischen Profilierung dieses Unterrichts haben.  
>>> Weitere Informationen auf den Seiten der Landesakademie

Vom 25.06. bis 26.06.2018 findet im Haus der Kirche, Bad Herrenalb die Tagung Religionsunterricht an VABO-Klassen des Religionspädagogischen Instituts Karlsruhe (RPI) statt. Den Schwerpunkt des ersten Tages wird ein Training zum Umgang mit Aggressionen und Disziplinproblemen (nicht nur) in VABO-Klassen bilden, der zweite Tag steht unter der Frage "Was kommt nach der VABO"?
>>> Weitere Informationen

Ökumenische Werkstatt berufliches Gymnasium: TK6 Mensch
Evangelische und katholische Religionslehrkräfte am beruflichen Gymnasium treffen sich vom 27.9. bis 28.9.2018 in der Evang. Akademie Bad Boll zur gemeinsamen Arbeit am Themenkreis „Mensch“. Besonderes Augenmerk wird auf der Frage konfessionell-kooperativer Erschließung des Themas liegen.
>>> Weitere Informationen

 

 

Berufliche Schulen und allgemein bildendes Gymnasium

Die große Studie zur Religiosität Jugendlicher der beiden Tübinger Institute für berufsorientierte Religionspädagogik (EIBOR und KIBOR) ist veröffentlicht!
Über 7000 Schülerinnen und Schüler aus Gymnasien, beruflichen Gymnasien und Berufsschulen wurden mehrfach befragt. Die Ergebnisse sind spannend und fordern uns auf, in die Diskussion über die Konsequenzen für unsere religionspädagogische Praxis einzutreten!
Jugend – Glaube – Religion
Eine Repräsentativstudie zu Jugendlichen im Religions- und Ethikunterricht

Friedrich Schweitzer, Golde Wissner, Annette Bohner, Rebecca Nowack, Matthias Gronover, Reinhold Boschki, 2018,  Glaube – Wertebildung – Interreligiosität, Band 13, 284  Seiten, broschiert, 24,90 €,
ISBN 978-3-8309-3776-0

Weitere Informationen zum Buch finden Sie >>> auf den Seiten des Waxmann Verlags
Infos zur Tagung, bei der die Studie präsentiert wurde, finden Sie hier:
https://www.tagblatt.de/Nachrichten/Glaeubig-aber-mit-Distanz-zur-Kirche-370018.html

Der gute Einstieg ins neue Schuljahr: Auch 2018 sind Lehrkräfte aus berufsbildenden Schulen und allgemein bildenden Gymnasien vom 3.9. bis 5.9.2018 eingeladen zu den Vorbereitungstagen im Haus Birkach.
>>> Weitere Informationen

Elementarbereich

Meine Stimme ist mein Werkzeug
In Kooperation mit dem Evang. Landesverband Tageseinrichtungen für Kinder
Diese Fortbildung für Pädagogische Fachkräfte vom 18.9. bis 19.9.2018 im Tagungszentrum Haus Birkach widmet sich dem Thema Sprecherziehung und bietet u.A. Übungen zum gekonnten Einsatz der Stimme. Ebenso werden lautes Vorlesen, Sprechtempo und Rhythmus geprobt.
>>> Weitere Informationen

Friedenspädagogik

Die Evang. Akademie Bad Boll lädt in Kooperation mit ptz, OKR, der Landeszentale für Politische Bildung, Landeskriminalamt und Kultusministerium ein zur Tagung „Gewaltprävention“ – Zusammenwachsen in einer pluralen Gesellschaft vom 20.6. bis 21.6.2018 in der Evang. Akademie Bad Boll.
Eingeladen sind Haupt- und Ehrenamtliche in Schule, Jugendhilfe, Jugendverband bzw. Jugendreferat, Kirche, Kommune, Beratung, politischer Bildung, Polizei sowie Präventionsbeauftragte. >>> Weitere Informationen auf der homepage der Evang. Akademie

Inklusion

Inklusive Fachtagung
Deine Welt – meine Welt: Erleben – entdecken – verstehen


Lebenshilfe Baden-Württemberg, das Pädagogischen-Theologischen Zentrum Stuttgart, das Diakonische Werk Württemberg und Stift Urach veranstalten vom 7.6. bis 8.6.2018 im Stift Urach die Inklusiven Fachtagung. Die Veranstaltung richtet sich an haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende aus Kirchengemeinden, Fachleute der Ambulanten und Offenen Hilfen, Menschen mit und ohne Behinderung und Interessierte.
>>> Weitere Informationen

Eine neue religions- und gemeindepädagogische FachzeitschriftPraxis Inklusion“ gibt der dkv (Deutscher Katechetenverein) heraus mit Anregungen aus der Praxis für die Praxis, Impulse für die Reflexion religiöser Bildung und Erziehung an den verschiedenen Lernorten des Glaubens, erprobten Praxisbausteine, Literatur- und Medientipps.
>>> Weitere Informationen auf der homepage des dkv.

Grundschule

DVD-complett: Über Gott nachdenken – Von Gott sprechen
Drei Bilderbuchkinos zu Gottesvorstellungen für Grundschulkinder

Kinder machen sich auf ihre ganz eigene Art Gedanken über Gott, die Welt und das Leben. Die drei vorliegenden Bilderbuchkinos zeigen dies auf sehr unterschiedliche und berührende Art und Weise:
Ein Junge stellt sich vor, wie ein „roter Faden“ alles miteinander verbindet, ihn mit seinen Eltern, Häuser und Städte, aber auch Wälder, Ozeane und die Sterne. Er überlegt, wie man ihn bezeichnen könnte, und warum er Halt gibt. Ganz handfeste Vorstellungen treiben ein freches kleines Mädchen in „Ein Apfel für den lieben Gott“ (als Bilderbuch leider vergriffen) um. Als es in eine gefährliche Situation gerät, in der ihm nur dank eines Pferdes nichts geschieht, ist es sich sicher, dass Gott sich in dem Tier verbirgt. Gibt es Gott? Und wenn ja, hält er sich in unserer Nähe auf und wir nehmen ihn nur nicht wahr? Steckt in jedem Menschen etwas Göttliches, das nur manchmal spürbar ist? Mit dem Bilderbuchkino „Gott, der Hund und ich“ lässt sich prächtig über solche Fragen philosophieren.

Zu jedem Bilderbuchkino gibt es Begleitmaterial mit Info- und Arbeitsblättern.
>>> Weitere Informationen auf den Seiten von dvd-complett

Newsletter Grundschule
Über die Schuldekanate erhalten alle, die in der Grundschule Religion unterrichten, künftig einen Newsletter aus dem Bereich der Grundschule. Der erste Newsletter wurde im März verschickt. Sie können diesen hier herunterladen:
>>> zur Seite der Grundschule
>>> direkt zum Grundschul-Newsletter

Konfirmandenarbeit

Die Werkstatt Konfirmandenarbeit vom 13.06. bis 15.06.2018 im Bildungshaus Neckarelz in Mosbach widmet sich dem Thema „Musische und filmische Elemente in der Konfi-Arbeit“. Eingeladen sind haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in der Konfirmandenarbeit.
>>> Weitere Informationen

Medienpädagogik

Neue DVD-complett:

Was geht? - Jugendliche und gesellschaftspolitisches Engagement
Almut Röhrl, Deutschland 2017, 29 Min., f., Dokumentarfilm, Geeignet ab: 14 Jahren.

Wir erleben Jugendliche, die sich viele Gedanken über Politik, Gesellschaft, Rollenbilder, Glaube und Gerechtigkeit machen – und sich einbringen. Der achtzehnjährige Louis engagiert sich stark in einer Umweltschutzorganisation; mal unternimmt er mit Kindern Baumpflanz-Aktionen, dann wieder spricht er auf bedeutenden Konferenzen von seinen Überzeugungen. Die dreizehnjährige Katja arbeitet beim Deutschen Jugendrotkreuz mit und hofft, später einmal in Krisengebieten Menschen beistehen zu können. Auch für den siebzehnjährigen Simon ist Hilfsbereitschaft ein hohes Gut, weshalb er bei der Freiwilligen Feuerwehr aktiv ist. Der gleichaltrige Firat engagiert sich als Jugendrat im Kommunalbereich und möchte Politiker werden. Sie und viele andere kommen in dem Film zu Wort, der Mut macht, sich tatkräftig für das einzusetzen, was einem wichtig ist.

Die Arbeitshilfe bietet Unterrichtsideen zu gesellschaftlichem Engagement und zur Sinnfrage.

Weitere Informationen: http://www.dvd-complett.de/dvd/dvd/was-geht-jugendliche-und-gesellschaftspolitisches-engagement;
auch im Verleih des Ökumenischen Medienladens Stuttgart unter der Nummer: DVK1688 (http://onlinebuchung.oekumenischer-medienladen.de/public/search/detail/id/34887 ).

Jana – ein neuer evangelischer Youtube-Kanal

Video-Blog der 19-jährigen Studentin Jana, die an ihrem Leben als Poetryslammerin, Christin und Medizinstudentin teilhaben lässt. Die Studentin aus Münster spricht zweimal wöchentlich über kleine und große Ereignisse, über Liebe und über ihren Glauben. Die Zielgruppe des Youtube-Angebotes sind junge Menschen im Alter zwischen 14 und 29 Jahren. Begleitend zum Youtube-Kanal ist Jana auch auf Facebook und Instagram präsent.

Das Projekt verantworten das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) und die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej) für die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD).
Jana auf Youtube: http://bit.ly/janaglaubt

Schulseelsorge

Ökumenischer Supervisionstag für Schulseelsorger/innen
An diesem Fortbildungstag am 08.05.2018, Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart, stehen die Fragen der Teilnehmenden rund um Theorie und Praxis der Schulseelsorge im Mittelpunkt. Die Fragen werden mit Hilfe der Kollegen/innen in einer kleinen Gruppe und unter supervisorischer Leitung der Verantwortlichen für Schulseelsorge und Schulpastoral besprochen.
>>> Weitere Informationen

Homosexualität - (k)ein Thema in Schule und Seelsorge!?
Noch immer kann es Schwierigkeiten bereiten, LSBTTIQ (= lesbische, schwule, bisexuelle transsexuelle, transgender, intersexuelle oder queere) Menschen als gleichwertig anzusehen. Das Thema LSBTTIQ in der Schule gemeinschaftsstiftend bewusst machen können und Betroffenen hilfreich begegnen und angemessen begleiten können ist Ziel dieser Fortbildung vom 10.7. bis 11.7.2018 im Tagungshotel am Schlossberg, Herrenberg. Eingeladen sind kirchliche und staatliche Lehrkräfte. >>> Weitere Informationen

Sekundarstufe I

Unterrichten nach dem neuen Bildungsplan: So kann es gehen!
Religionslehrkräften an der Sek I bietet dieser Kurs vom 03.05. bis 04.05.2018 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart, Beratung, Unterstützung und Materialien für den Religionsunterricht an der Sek I.
>>> Weitere Informationen

Das Schuldekanat Ludwigsburg lädt ein zum Ökumenischer Sek.1-Tag für evangelische und katholische Religionslehrkräfte am Freitag, 4. Mai 2018 von 9:00 bis 16:00 Uhr in der Pädagogische Hochschule Ludwigsburg. Zum Thema Religion erleben - Chancen und Grenzen eines Religionsunterrichts, der MEHR ist als ein Reden über Religion erwarten die Teilnehmenden vielfältige Impulse.
>>> Weitere Informationen im >>>InfoFlyer und auf den Seiten des >>> Schuldekanats Ludwigsburg

Kinder lieben Lieder
Spielerisches Singen – aktives Musizieren

Der Studientag für Sprachförderkräfte in Kindertagesstätten am 07.06.2018 im Tagungszentrum Haus Birkach ist ausgebucht.

Ein Bilderbuch – viele Sprachen
Ein Mitmachangebot für Eltern

Diese Fortbildung am 6.7.2018 im Tagungszentrum Haus Birkach richtet sich an Sprachförderkräfte in Kindertagesstätten.
Gemeinsame Erzählprojekte bieten viele Möglichkeiten, sich zu begegnen und kennenzulernen. Eltern, Großeltern und auch ältere Geschwister können ihre muttersprachlichen Kompetenzen einbringen.
>>>Weitere Informationen

Sprachförderung in der Kita:
Grundlagenkurs für Sprachförderkräfte in Kindertageseinrichtungen

Einführung in die Sprachförderung nach dem Denkendorfer Modell bietet dieser Grundlagenkurs für Sprachförderkräfte in der Kita vom 24.9. bis 26.9.2018 in der Evang. Akademie Bad Boll.
>>> Weitere Informationen

Zum Studientag im Rahmen der interkulturellen Woche am 29.9.2018 sind Sprachförderkräfte in Kindertageseinrichtungen und Schulen ins Tagungszentrum Haus Birkach herzlich eingeladen. >>> Weitere Informationen

Bibliothek

Buchausstellung und Literaturlisten zu Himmelfahrt und Pfingsten vom 4.4.-18.5.18
Zu Himmelfahrt und Pfingsten ist in der Bibliothek wieder eine Buchausstellung mit auszuleihenden Medien aufgebaut. Die Literaturlisten zum Download mit Unterrichtsmodell-und Schulgottesdienstnachweisen sind hier abrufbar.
http://www.hausbirkach.de/bibliothek/listen.htm

 

Aus den Neuanschaffungen stellen wir Ihnen vor:
http://www.hausbirkach.de/bibliothek/listen.htm#neuansch

Yaşar Sarıkaya, Franz-Josef Bäumer (Hrsg.)
Aufbruch zu neuen Ufern:
Aufgaben, Problemlagen und Profile einer Islamischen Religionspädagogik im europäischen Kontext
Konferenzband / Münster 2017, ISBN 978-3-8309-3581-0
Signatur: Qhw 2/40

Impulse und wissenschaftliche Grundlegungen der Islamischen Religionspädagogik an den deutschen Universitäten geben die gesammelten Beiträge der im Titel genannten Tagung an der Uni Gießen im Herbst 2015 wieder.

Sliwka, Anne
Pädagogik der Jugendphase: Wie Jugendliche engagiert lernen
Weinheim 2018, ISBN 978-3-407-25755-0. – (Pädagogik)
Signatur: Nhd/145
Um Jugendliche zum Lernen zu motivieren werden wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Gestaltung von Lernprozessen vermittelt.

 

 

 

Literaturrecherchen für Präsentationsprüfungen, GFS Arbeiten
An die Adresse von in entsprechenden Klassen unterrichtenden Religionslehrer/innen richten wir das Angebot,
dass Schüler/innen für die Präsentationsprüfungen im RU in der Bibliothek Haus Birkach
http://www.hausbirkach.de/bibliothek/allgemeine-infos.htm
mit den Schwerpunkten Praktische Theologie und Religionspädagogik (z.B.in der  Datenbank der Unterrichtsmodelle)
http://www.hausbirkach.de/bibliothek/dokumentation.htm
recherchieren können, ebenso in der Landeskirchlichen Zentralbibliothekmit den Schwerpunkten Theologie, Exegese, Kirchengeschichte
http://www.zentralbibliothek.elk-wue.de/

Die Print-Medien sind überwiegend ausleihbar. Mit Beratung und Einführung in die Recherche unterstützen wir Sie gerne!

Öffnungszeiten: auch in den Pfingstferien (außer Feiertagen)
Mo.      8.30 -12.30 Uhr
Di - Fr. 8.30 -17.00 Uhr
Geschlossen ist die Bibliothek am 7.5.2018

www.hausbirkach.de/bibliothek/index.htm
Bibliotheksblog:
http://hbbib.blogspot.com
https://www.facebook.com/pages/Bibliothek-im-Haus-Birkach/110591599029488

 

WissensWert!

  • Zum 80. Jahrestag der „Reichskristallnacht“ am 9. November 2018 bietet das Schuldekanat Calw zusammen mit Zedakah e.V., der Morija gGmbH, der Konzeptionsgruppe Yad Vashem der Landesakademie Bad Wildbad und engagierten Haupt- und Ehrenamtlichen im Jahresverlauf zahlreiche Veranstaltungen an. Sie finden die Veranstaltungen in einer Broschüre zusammengefasst auf der homepage des Schuldekanats Calw:
    https://www.schuldekan-calw.de/id-80-jahre-reichspogromnacht.html  
  • Die Evangelischen Akademie zu Berlin lädt ein zur Veranstaltungsreihe: Europäische Bibeldialoge. Bis November 2018 werden vielfältige Veranstaltungen für Haupt- und Ehrenamtliche, Studierende, Interessierte aus allen Landeskirchen angeboten.
    http://www.eaberlin.de/tagthema/?t=Bibeldialoge

Jesus Christus spricht: Friede sei mit euch!
Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch.
Joh 20,21