ptzNewsletter 05-2019

Wir grüßen Sie herzlich mit dem ptzNewsletter 05-2019.
Sie finden hier Informationen rund um (Religions)Pädagogik in Schule, Gemeinde, Kindertagesstätte und Familie. sowie die Vorschau auf unsere Veranstaltungen.
Gerne können Sie  >>>hier per Mail den ptzNewsletter abonnieren.

Unsere Themen

  • Alle Schularten | Kita & Familie
  • Allgemein bildendes Gymnasium
  • Allgemein bildendes Gymnasium und berufliche Schulen
  • Berufliche Schulen
  • Grundschule
  • Inklusion | Medienpädagogik
  • Kita & Familie
  • Konfirmandenarbeit
  • Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) / Förderschule
  • Schulseelsorge
  • Sprachförderung
  • Bibliothek
  • WissensWert!

Alle Schularten | Kita & Familie

Studientag
Interreligiös unterwegs
Wie kann Gott das zulassen? Krankheit und Krise im christlich-muslimischen Kontext
Lehrer/innen, Pädagogische Fachkräfte aus dem Bereich Kita, Bildungsverantwortliche sind eingeladen zu diesem Studientag am 06.06.2019 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart.
Der Studientag geht im Gespräch mit Religionspädagog/innen und Vertreter/innen aus verschiedenen Religionsgemeinschaften unterschiedlichen Zukunftsfragen nach und bietet ein Praxisforum für die Entdeckung neuer Wege des interreligiösen Lernens in Kita und Schule.
>>> Weitere Informationen

„Fridays for Future“
Referentin Hannah Geiger hat zur „Fridays for Future“–Bewegung Unterrichtsideen für verschiedene Schularten und Klassenstufen zusammengestellt.
Sie finden die Zusammenstellung auf unserer homepage >>>als Download. 


"Kirchenwahl 2019"
Dozent Gerhard Ziener hat in Zusammenarbeit mit Schuldekan Michael Pfeiffer einen Unterrichtsentwurf zum Thema "Kirchenwahl 2019" erstellt, der im Religionsunterricht ab Kl. 9 eingesetzt werden kann.
>>>Als Download verfügbar auf den Seiten des ptz.

Allgemein bildendes Gymnasium

Leistungsfachtagung
In Angleichung an die Sprachregelung des Landes Baden-Württemberg wird die Kernfachtagung in Leistungsfachtagung umbenannt.
Im bewährtem Turnus steht eines der beiden Schwerpunktthemen im Abitur 2021 im Mittelpunkt. Das Thema lautet: Veränderungen des Menschenbildes im 21. Jahrhundert. Eingeladen sind evangelische und katholische Religionslehrerinnen und -lehrer vom 24.–25. Oktober 2019 ins Bildungshaus St. Bernhard, Rastatt. >>> Weitere Informationen

Allgemein bildendes Gymnasium | Berufliche Schulen

Vorbereitungstage 2019
Der motivierende Einstieg in das neue Schuljahr!

Auch in diesem Jahr sind Religionslehrkräfte an allgemein bildenden Gymnasien und beruflichen Schulen eingeladen zu den Vorbereitungstagen von Mittwoch, 4.9. bis Freitag, 6.9.2019 ins Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart.
Ein religionspädagogischer Fachvortrag zu Beginn der Tagung, Workshops mit Materialvorstellung und
-Diskussion, auf Wunsch didaktische und methodische Hilfestellung bieten vielfältige Möglichkeiten für alle.
>>> Weitere Informationen

Berufliche Schulen

Kooperations-Fachtag mit dem EIBOR
Wie können in der Schule Werteorientierungen verändert werden? 
An den Religionsunterricht wird oft die Erwartung gerichtet, er soll zum Abbau von Vorurteilen und zum Aufbau z. B. prosozialer Einstellungen einen Beitrag leisten. Doch wie realistisch sind solche Unterrichtsziele überhaupt? Aus mehreren empirischen Untersuchungen des EIBORs gibt es dazu mittlerweile Befunde. 04.07.2019, Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart. >>> Weitere Informationen

Ökumenische Werkstatt Berufliches Gymnasium
TK 5: Jesus Christus

Evangelische und katholische Religionslehrkräfte an Beruflichen Gymnasien widmen sich dem Thema "Jesus Christus". Die Fortbildung beinhaltet einen exemplarischen Gang durch die gesamte Einheit, das gemeinsame Arbeiten an ausgesuchten Materialien und Stundenentwürfen, aber auch Fragen von Leistungsmessung sowie Anregungen für Klausuren und GFS. 26.09. bis 27.09.2019 im Tagungshotel am Schlossberg, Herrenberg.
>>> Weitere Informationen

Grundschule

Seminarwochenende Grundschule
Religionsunterricht - vielfältig und bunt. 

Impulse und Ideen für den Religionsunterricht
Das Seminarwochenende für Lehramtsanwärterinnen und -anwärter GS findet vom 05.07. bis 06.07.2019 im Tagungshotel am Schlossberg, Herrenberg, statt.
Einladung und Anmeldung erfolgt über die Staatlichen Seminare.

Formulierungsvorschläge für Schulberichte und Lernentwicklungsgespräche finden Sie auf unserer homepage im WORD- und pdf-Format in der Rubrik "Grundschule"  >>> als Download.

Bilderbuch-Tipp
„Anne und Pfirsich - Mit dem Leben tanzen“

von Soheyla Sadr
Paulinus, 2019 

ISBN 978-3-7902-1946-3; 12,99 €

Auf wunderbare Art und Weise stellt sich die Autorin, die inzwischen zahlreiche tiefgehende Bilderbücher geschrieben hat, der Frage nach der Endlichkeit des Lebens. Anne weiß, dass Oma Pfirsich bald sterben wird und wünscht sich eigentlich, dass alles so bleibt, wie es ist. Sie kann es nicht verstehen. Sie hat noch so viele Fragen auf dem Herzen … Einfühlsam sind die Bilder und Texte, in denen sich Anne mit Oma Pfirsich über das Sterben, den Tod und das Leben unterhält. Auch wenn das Bilderbuch schwere Fragen und Gedanken aufgreift, ist es doch gleichzeitig eine Liebeserklärung an das Leben. Signatur Bibliothek Haus Birkach: Tpo/382  >>> Weitere Informationen auf der Verlagshomepage

Inklusion | Medienpädagogik

Inklusiver Unterrichtsentwurf 
Als Vorbereitung auf und zum Thema des Ev. Kirchentags in Dortmund ist von Andreas Nicht ein inklusiver Unterrichtsentwurf zu Psalm 23 erschienen: „Du bist bei mir, Gott“: Vertrauen in inklusiven Kontexten. In: Pädagogisches Institut Villigst (Hg.): Was für ein Vertrauen: Anregungen für die Praxis zur Vorbereitung auf den 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag 2019. Bausteine-Heft 2018/19, 57-68.
Signatur Bibliothek Haus Birkach: 126,24.25
>>> Link zum Download

Studientag 
Am Studientag InRuKa am 04.10.2019 im Haus Birkach treffen sich  Berater/innen des Projektes "Inklusionsbegleitung in Religionsunterricht und Konfirmandenarbeit", werten ihre Erfahrungen aus, bilden sich für ihre Beratungstätigkeit fort und planen ihre Weiterarbeit. >>> Weitere Informationen

Medienpädagogik
Zum zweiten Mal gibt es auf dem SWR Doku Festival einen Filmpädagogischen Fachtag für Pädagog/innen und Schüler/innen. Mit Praxisberichten im zweiten Teil am Nachmittag wird aufgezeigt, wie dieses Potenzial für den Unterricht eingesetzt werden kann. Die Teilnahme ist nach Anmeldung unter SWR.de/fachtag kostenfrei. 28. Juni 2019 im Metropol-Kino, Stuttgart (Vormittag) und Doku Lounge im Haus der Katholischen Kirche (Nachmittag)
Anmeldung und Infos unter www.SWR.de/fachtag
Anmeldeschluss: 21. Juni 2019

 

 

 

Kita & Familie

Beobachten - planen - fördern
Diese Fortbildung eröffnet Pädagogischen Fachkräften verschiedene Beobachtungsverfahren der Sprachförderung und führt ein in die Erstellung von Förderplänen zur individuellen Unterstützung von Kindern in Kindertageseinrichtungen. In Kooperation mit dem Landesverband Tageseinrichtungen für Kinder, 19.09. bis 20.09.2019, Haus Birkach. >>> Weitere Informationen

Verantwortung wahrnehmen - professionell führen
Trägeraufgaben in der Arbeit von Kindertageseinrichtungen

Eine Fortbildung für Pfarrerinnen und Pfarrer, die Verantwortung für einen Kindergarten tragen
Diese Fortbildung widmet sich den Aufgaben, die eine Kirchengemeinde bzw. Pfarrerin und Pfarrer als Kita-Träger auszufüllen haben, und wie sie professionell und gut bewältigt werden können.
Eine Fortbildung des Evang. Oberkirchenrats in Kooperation mit ptz und dem Landesverband Tageseinrichtungen für Kinder vom 24.09. bis 26.09.2019 in der Evang. Akademie Bad Boll . >>> Weitere Informationen

Konfirmandenarbeit

Werkstatt Konfirmandenarbeit
Für Haupt- und Ehrenamtliche in der KA

Drei Tage - drei Themen aus der Konfirmandenarbeit - praxisorientiert dargeboten und im kollegialen württembergisch-pfälzisch-badischem Miteinander erarbeitet: Das bietet die "KA-Werkstatt", die für Ehren- und Hauptamtliche aus Baden, der Pfalz und Württemberg gleichermaßen gedacht und gemacht ist. Etwas Kreatives, etwas Grundsätzliches, ein kleiner Seitenaspekt, ein bunter Überraschungsstrauß. Die Teilnahme ist auch an Einzeltagen möglich. 16.09. bis 18.09.2019, Landau, Pfalz. >>> Weitere Informationen

Studientag Konfi 3
Bewegtes Konfi 3 – Erlebnispädagogische Impulse für die Praxis der Konfi 3-Arbeit 

Herzliche Einladung an  haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in der Konfi-3-Arbeit am Samstag, 19.10.2019, 9:15 bis 17:15 Uhr im Haus Birkach zum Studientag Konfi 3 mit ptz-Referent Michael Pohlers.

Brot zum Teilen: Konfis backen 5.000 Brote
Auch dieses Jahr besteht die Möglichkeit mit den eigenen Konfis bei der Aktion „Brot zum Teilen: Konfis backen 5.000 Brote“ teilzunehmen.
Infos unter: www.5000-brote.de, und über die Flyer per Amtspost. Anmeldungen bitte an die Landesstelle von Brot für die Welt im Diakonischen Werk Württemberg richten
brot-fuer-die-welt@diakonie-wue.de

anKnüpfen-Jahresplan für das Konfi-Jahr 2019/2020 online
Nach der Konfirmation ist vor der Konfirmation, besser: vor dem neuen Konfi-Jahrgang.
Auf www.anknuepfen.de finden Sie den anKnüpfen-Jahresplan für den kommenden Konfi-Jahrgang 2019/2020, einmal mit Themen und einmal blanko zum Selberplanen. Mittwoch-Termine und landeskirchliche Veranstaltungen sind hier bereits aufgelistet.
Sie finden ihn unter dem Reiter: Materialien -> Themen -> Organisation (dann auf „Finden“ klicken).

Konfi-Nacht 2019 Stuttgart  / 2020 Mannheim 
Nach der tollen Konfi-Nacht 2018 in Mannheim ist die Konfi-Nacht in Stuttgart für dieses Jahr (11./12. Oktober) bereits ausgebucht.
Wer sie 2020 nicht verpassen will, merke sich den Termin: 9. bis 10. Oktober 2020 in Mannheim.
Informationen gibt es auf: www.konfinacht-bw.de
Württembergischer Ansprechpartner ist Pfarrer Matthias Rumm, Jugendpfarrer in Stuttgart matthias.rumm@elkw.de.

SBBZ / Förderschule

Der 10. Band des Forums für Heil- und Religionspädagogik ist erschienen unter dem Titel „Miteinander am Tisch: Tische als Ort sozialer Utopien“, hg. v. Annebelle Pithan und Agnes Wuckelt (13,80 €). Darin findet sich auch Beiträge zum württembergischen Konzept der Inklusionsbegleitung (InRuKa) und zur Didaktik der vier Zugangs- und Aneignungsformen von ptz-Dozent Dr. Wolfhard Schweiker.
Signatur Bibliothek Haus Birkach: Md/443
>>>Link zur Bestellung im Comenius Institut

Schulseelsorge

Seelsorge im Kontext Schule
Kirchliche und staatliche Lehrkräfte, Religionspädagog/innen, Pfarrer/innen in der Schulseelsorge sind eingeladen zu dieser Fortbildung in drei Modulen am 21.10.2019 (Modul 1), in der das eigene Schulseelsorgekonzept entwickelt und überdacht werden kann.
Modul 2: 25./26.11.2019
Modul 3: 03./04.03.2020
>>> Weitere Informationen

Krise und Notfall in der Schule
Lehrkräfte aller Schularten und Schulstufen, insbesondere Mitglieder von Krisenteams und Lehrkräfte, die eine Schulseelsorge-Ausbildung machen, sind zu dieser Fortbildung vom 23.10. bis 25.10.2019 im Tagungszentrum Haus Birkach eingeladen. Die Fachtagung hat das Ziel, die Teilnehmenden für die Mitarbeit in den schulinternen Krisenteams gut zu qualifizieren und die persönliche Handlungsbreite für den Umgang mit Krisen zu erweitern.
>>> Weitere Informationen

Sprachförderung

Jahrestreffen der Mentorinnen und Mentoren im Denkendorfer Modell
Kollegiale Beratung, Austausch und Information stehen im Zentrum des Jahrestreffens am 05.07.2019 im Haus Birkach. Mentorinnen und Mentoren erhalten eine detaillierte Einladung.
>>> Weitere Informationen

Sprachförderung in der Kita
Der Grundlagenkurs wendet sich an Sprachförderkräfte in der Kita und führt ein in die Basics der Sprachförderung. 23.09. bis 25.09.2019 im Haus Birkach, Stuttgart
>>> Weitere Informationen

Grundlagenkurs Sprachförderung in der Schule
Sprachförderkräfte in der Schule lernen die Grundprinzipien der Sprachförderung nach dem Denkendorfer Modell kennen und erhalten vielfältige Anregungen zur Gestaltung von alters- und entwicklungsspezifischer Sprachförderung. 14.10. bis 16.10.2019 Evang. Akademie Bad Boll. >>> Weitere Informationen

Bibliothek

Eine Medienausstellung zu Himmelfahrt und Pfingsten mit ausleihbaren Medien ist in der Bibliothek bis zum 7.6.2019 aufgebaut. Eine Literaturliste finden Sie unter www.hausbirkach.de/bibliothek/listen.htm
mit Nachweisen zu Unterrichtsmodellen und Schulgottesdiensten. 

Auswahl von Neuanschaffungen:
Literatur zu und in leichter Sprache, um mehr Menschen die Chance zu geben, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben.

Handbuch Barrierefreie Kommunikation
Christiane Maaß, Isabel Rink (Hg.)
Berlin, Frank & Timme, 2019
798 Seiten, Kommunikation - Partizipation - Inklusion ; Band 3)
(BIRK:1) Shl/31
Leichte Sprache wird ausführlich behandelt.

Allen eine Chance! Warum wir Leichte Sprache brauchen
Lüthen, Alexandra
Berlin, Bibliographisches Institut, 2019,  64 Seiten  (Duden-Streitschrift)
(BIRK:1) 11 746
Es wird diskutiert, ob mehr Texte in Leichter Sprache angeboten werden sollten

Die Bibel in Leichter Sprache. Evangelien der Sonn- und Festtage
Dieter Bauer, Claudio Ettl, Sr. M. Paulis Mels FSGM
Katholisches Bibelwerk (HG.)
Es liegen 3 Bände für alle drei Lesejahre vor.
Durch Kommentare zu den Übersetzungen der Texte und ein Bibelstellenverzeichnis sind sie auch zur Unterrichtsvorbereitung geeignet.
Bleistiftzeichnungen von Dieter Groß sollen das Textverständnis unterstützen.
(1) 2016, 264 Seiten; (BIRK:1) Bab/34,1
(2) 2017, 255 Seiten; (BIRK:1) Bab/34,2
(3) 2018, 276 Seiten; (BIRK:1) Bab/34,3

Linktipp und Broschüre:
Am 3.5.2019 erschien eine Mitgliederstudie zur Entwicklung der evangelischen und katholischen Kirchen in Deutschland, erarbeitet von der EKD und dem Freiburger Forschungszentrum Generationenverträge.Es wird ein großer Rückgang der Mitgliederzahlen erwartet.>>> zum Download auf den Seiten der EKD,als Broschüre in der Bibliothek unter der Signatur: 11 748

Literaturrecherchen für Präsentationsprüfungen
Für die Präsentationsprüfung in Evang. Religion können Ihre Schüler/innen in der >>> Bibliothek Haus Birkach (z.B. in der >>>Datenbank der Unterrichtsmodelle) Material (mit den Schwerpunkten Praktische Theologie und Religionspädagogik) recherchieren.Die Printmedien sind überwiegend ausleihbar. Wir unterstützen sie gerne mit Beratung und Einführung in die Recherche.

Öffnungszeiten der Bibliothek 
Mo: 8.30 – 12.30 Uhr
Di-Fr: 8.30 – 17.00 Uhr
www.hausbirkach.de/bibliothek/index.htmBibliotheksblog: www.hbbib.blogspot.com/www.facebook.com/pages/Bibliothek-im-Haus-Birkach/110591599029488
Hinweis: Am 3.6.2019 ist die Bibliothek wegen einer gemeinsamen Veranstaltung des Hauses geschlossen.

WissensWert!

DVD complett
60 Jahre Grundgesetz 
Was hat es eigentlich mit dem Grundgesetz auf sich? Die Serie "Bei uns und um die Ecke" will Kinder und Jugendliche (Sek I und Sek II) in sechs kurzen Filmen auf spannende und unterhaltsame Art mit wesentlichen Inhalten des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland vertraut machen.
>>> Weitere Informationen beim Evang. Medienhaus in Stuttgart

ZRM für Lehrkräfte 
Die Evang. Akademie Bad Boll lädt ein zur Tagung "Gelassen und energievoll Lehrer/in sein" vom 30.5. bis 1.6.2019. 
Das Zürcher Ressourcenmodell ZRM bietet gute Möglichkeiten, Zugang zu den ureigenen Ressourcen zu finden und Wege zu entwickeln, diese in Handlungen umzusetzen, um sich als selbstbestimmt zu erleben. Dies trägt zur Salutogenese bei. 
>>> Weitere Informationen auf den Seiten der Evang. Akademie

Change-Maker 
Verändern – verändert! Bei dieser Aktion des ejw-Weltdienstes berichten Menschen aus Nigeria, Äthiopien und Rumänien in kurzen Video-Clips, wo sie Ungerechtigkeit erleben und geben Beispiele, wie sie sich dafür einsetzen, dass Veränderung geschieht. Die Videos regen an, selbst aktiv zu werden.
Eine Handreichung für den Religionsunterricht in Sek I, Bausteine für Gottesdienste und weitere Materialien finden Sie auf www.change-maker.info

EIBOR und KIBOR laden ein 
Was trägt der Religionsunterricht an beruflichen Schulen für die Zukunft in Wirtschaft und Gesellschaft bei?

Ein Vortrag von Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann, Statements von Bischof Dr. Gebhard Fürst und Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July sowie anschließender Podiumsdiskussion mit Vertreter/innen aus der Wirtschaft am 22.5.2019, 17.00 Uhr, Universität Tübingen, Theologicum. Eine Veranstaltung von EIBOR und KIBOR
>>> Weitere Informationen und Anmeldung auf den Seiten des EIBOR

Mit TZI kreativ arbeiten 
Die Evangelische Erwachsenenbildung in Württemberg  EAEW und das ptz laden - in Zusammenarbeit mit dem Ruth-Cohn-Institut - ein zur Fortbildung Gemeinsames Arbeiten und Lernen mit TZI kreativ und zielgerichtet gestalten vom 28.10. bis 1.11.2019 in Eriskirch, Bodensee. Mit TZI Arbeits- und Lernprozesse zu reflektieren und zu steuern ist zentrales Thema der Fortbildung. >>> Weitere Informationen auf den Seiten der EAEW

GET CREATIVE! 
Kirchenwahl 2019

Unter dem Motto GET CREATIVE! Meine Kirche. Eine gute Wahl lädt die Evang. Landeskirche in Württemberg Reli-Klassen ab Klasse 8 ein zur Teilnahme am Kreativ-Wettbewerb zur Kirchenwahl 2019. Plakat, Video, Instagram-Post, Facebook-Nachricht, Theaterstück, Song, Poetry, ... der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Einsendeschluss ist der 30. September 2019.
Kontakt: kirchenwahl@evmedienhaus.de
>>> zum Flyer auf den Seiten des Dezernat 2