ptzNewsletter 07-2017

Wir grüßen Sie herzlich mit dem ptzNewsletter 07-2017.
Es erwarten Sie aktuelle Informationen rund um Religionspädagogik und Konfirmandenarbeit sowie die Vorschau auf unsere Veranstaltungen.
Gerne können Sie  >>>hier per Mail den ptzNewsletter abonnieren

Unsere Themen:

  • Das ptz bloggt!
  • Interreligiös unterwegs
  • Berufsbildende Schulen 
  • Berufsbildende Schulen und Allgemein bildendes Gymnasium
  • Elementarbereich
  • Friedenspädagogik
  • Godly Play / Gott im Spiel
  • Gottesdienst mit Kleinkindern
  • Grundschule
  • Inklusion
  • Konfirmandenarbeit
  • Medienpädagogik
  • Schulseelsorge
  • Sonderpädagogik / SBBZ
  • Sprachförderung
  • Waldorfschule
  • Bibliothek
  • Reformation in Württemberg
  • Gesamttagung Kindergottesdienst 2018
  • LesensWert!

Das ptz bloggt!

Mit unserem Blog http://www.ptz-stuttgart.blog/ wollen wir unsere mediale Präsenz verstärken und freuen uns auf Ihren Besuch. Lesen Sie aktuell über unsere vielfältigen Eindrücke bei unserer diesjährigen Klausurtagung zum Thema (Inter)Religiöse Bildung in einer sich wandelnden Gesellschaft.

In unserem Blog wird es Berichte und Hintergründiges genauso geben wie Diskussionsbeiträge. Die Besonderheit eines Blogs ist die Kommentarfunktion: Wir freuen uns auf Ihre Reaktionen, die die einzelnen Beiträge noch interessanter machen und uns wertvolle Impulse für unsere Arbeit geben. Übrigens kann sich mit Hilfe von rpi virtuell jede/r sehr einfach selbst einen Blog zulegen, alle Infos dazu unter http://blogs.rpi-virtuell.de/.

Interreligiös unterwegs in der Begegnung zwischen Christen und Muslimen

Mit dieser Fortbildungsreihe laden wir Lehrkräfte an Grundschulen und beruflichen Schulen sowie Pädagogische Fachkräfte in Kitas sowie Kita-Fachberatungen ein zum interreligiösen Entdecken. Gemeinsam mit muslimischen Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartnern werden biographische Erfahrungen und Einstellungen reflektiert. Wir werden theologische Themen diskutieren und voneinander und miteinander lernen, was uns wichtig und „heilig“ ist. Wir wollen muslimische Einrichtungen und Moscheen besuchen. Wir suchen nach Kriterien tragfähiger Konzepte interreligiöser Bildung. Modul 1 vom 30.11. bis 1.12.2017 im Tagungshotel am Schlossberg, Herrenberg
>>> Weitere Informationen
>>> Direkt zum InfoFlyer

Berufliche Schulen

Ökumenische Tagung Berufliches Gymnasium: Die Frage nach Gott
Dieser Werkstatttagung vom 28.9. bis 29.9.2017 im Tagungshotel am Schlossberg, Herrenberg, greift die Frage nach Gott auf. Das gemeinsame Arbeiten an ausgesuchten Materialien und Stundenentwürfen, aber auch Fragen von Leistungsmessung sowie Anregungen für Klausuren und GFS werden thematisiert. Ein Schwerpunkt wird auf der konfessionell-kooperativen Gestaltung liegen.
>>> Weitere Informationen

Fachtag RU im Altenpflegebereich
Eine Exkursion ins Bildungszentrum für Gesundheitsberufe bietet der Fachtag RU im Altenpflegebereich am 09.10.2017. Lehrer/innen und Dozent/innen an Berufsfachschulen für Altenpflege können sich hier über die generalisierte Pflegeausbildung informieren. Eine Materialbörse und der Austausch über konkrete Unterrichtsideen runden den Tag ab.
>>> Weitere Informationen

Auf dem Weg zu einer „Religionspädagogik der Vielfalt“ –
Genderfrage und Religiöse Bildung in Fachschule und Kita 
ist das Thema der nächsten ökumenischen Tagung für Lehrkräfte der Religionspädagogik in Fachschulen für Sozialpädagogik vom 15.-17. November 2017 in Esslingen (Lehrgang Nr. 921165).
Als Referentin konnte Dr. Annebelle Pithan vom Comenius-Institut Münster gewonnen werden.
Weitere Infos und Anmeldungen über die >>>Akademie Esslingen.

Allgemein bildendes Gymnasium und berufsbildende Schulen

Programm für die Vorbereitungstage: Jetzt online!
Von ADHS bis Videoclips, von David bis Luther: 35 Workshops im Angebot!
>>>Hier finden Sie das Programm für die diesjährigen Vorbereitungstage vom 4.9. bis 6.9.2017 im Haus Birkach.
Besonders hinweisen möchten wir auf den Vortrag am 4.9.2017, 10.00 Uhr, von Frau Prof. Mirjam Zimmermann zum Thema Bibel im Religionsunterricht sowie auf das Abendprogramm am 4.9. mit Cordula Heupts vom interreligiösen Musik-Projekt Trimum.
Auch die teilweise Teilnahme an den Vorbereitungstagen ist möglich.

Elementarbereich

Mehrsprachige Bilderbücher: sehen – hören – mitreden – mitspielen
Zu diese Kooperationsveranstaltung mit dem Landesverband Tageseinrichtungen für Kinder sind Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen vom 19.09. bis 20.09.2017 ins Haus Birkach herzlich eingeladen. Für Kinder sind zwei- und mehrsprachige Bücher bereichernd, da sie das Nachdenken über die Sprache anregen: Verschiedene Sprachen werden gehört und gesehen, Unterschiede und Gemeinsamkeiten entdeckt.
>>> Weitere Informationen

Pfarrerinnen und Pfarrer, die sich fit machen möchten für die Aufgaben eines Trägers im Kindergartenbereich, sind eingeladen zur Trägerfortbildung vom 9.10. bis 11.10.2017 im Tagungszentrum Haus Birkach. >>> Weitere Informationen

„Kinder haben Rechte! ... frei zu lernen.!“ Zum diesjährigen Motto des Weltkindertags hat die BETA eine Arbeitshilfe herausgebracht.
Durch eine „reformatorische Brille“ wirft sie einen Blick auf die pädagogische Arbeit und die Weiterentwicklung von Kindertageseinrichtungen. Sie enthält eine Fülle an Praxisimpulsen und kann zum Preis von 1,- Euro (zzgl. Porto) über die Geschäftsstelle des „Evangelischen Landesverbands Kindertageseinrichtungen in Württemberg e.V.“ bezogen werden.
Nähere Informationen auf den >>>Seiten des Landesverbands Tageseinrichtungen für Kinder

Die aktuelle Ausgabe von TPS (Theorie und Praxis der Sozialpädagogik) hat das „Spiel mit dem Wasser“ zum Thema.
Neben zahlreichen Berichten aus der Kita-Praxis hat Andreas Lorenz einen Beitrag zum religionssensiblen Umgang mit dem Element Wasser geschrieben. Seinen Beitrag mit der Überschrift „Im Wasser das Geheimnis des Lebens entdecken“ finden Sie im Materialbereich Kita & Familie auf unserer >>>homepage
Wer sich für die ganze Ausgabe interessiert, kann sie beim Klettverlag bestellen: https://www.klett-kita.de/kitaleitung/tps/

Friedenspädagogik

Die Servicestelle Friedensbildung gibt seit Juni 2017 den 4-Seiter "Friedensbildung AKTUELL" als Handreichung für Lehrkräfte heraus.
Die Broschüre greift aktuelle friedens- und sicherheitspolitische Themen auf und verknüpft diese mit neuesten Erkenntnissen aus der Friedens- und Konfliktforschung. Lehrkräfte finden zur Umsetzung in Schule und Unterricht  konkrete Unterrichtsvorschläge als Kopiervorlage, Hinweise zur Anknüpfung an die Bildungspläne und exklusive Links zu weiteren Materialien.
Eine Anmeldung zum Abo ist über die Website der Servicestelle Friedensbildung möglich.
Die Broschüre steht ebenfalls >>> als Download bereit.

Godly Play

Studientag Godly Play / Gott im Spiel zum Kennenlernen und Vertiefen des Konzepts zum Thema Neu! Geschichten von „Gott im Spiel“  am 21.10.2017 in Stuttgart. Im Zentrum des Studientags stehen die im Herbst 2017 erscheinenden Jesus- und Prophetengeschichten.
>>> Weitere Informationen
Weitere aktuelle Informationen zu Godly Play/Gott im Spiel auf  www.godlyplay.de

Gottesdienst mit Kleinkindern

„Wann sind wir endlich da? Geschichten vom Unterwegssein“  ist das Thema der nächsten Birkacher Tagung „Gottesdienst mit Kleinkindern“ vom 10.11. bis 11.11.2017 im Haus Birkach. Hauptreferentin wird Charlotte Altenmüller sein. Eingeladen sind haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende im Gottesdienst mit Kleinkindern.
>>> Weitere Informationen

Grundschule

Akademietagung Bad Wildbad
„Woher kann Jesus denn den Wellen befehlen?“ Jesus Christus in Gleichnissen und Wundern begegnen – theologische, didaktische und methodische Impulse.
Eingeladen sind Religionslehrkräfte an Grundschulen vom 18.10. bis 20.10.2017 in die Landesakademie Bad Wildbad. Als Referent konnte PD Dr. Axel Wiemer von der PH Schwäbisch Gmünd gewonnen werden.
>>> Weitere Informationen

Durchstarten in der Grundschule
Erprobte Basics im Religionsunterricht an der Grundschule werden bei dieser Fortbildung vom 23.10. bis 24.10.2017 im Tagungszentrum Haus Birkach vorgestellt. Pfarrer/innen, Diakon/innen und Jugendreferent/innen im RU an der Grundschule sind herzlich eingeladen.
>>> Weitere Informationen

 

Inklusion

Zum Inreb-Ordner 2017 (Inklusive Religionslehrer_innenbildung) hat das Comenius Institut Münster zehn neue Bausteine mit einer kurzen Einführung und einem Inhaltsverzeichnis veröffentlicht. Es finden sich Themen wie Schönheit als "Schlüsselthema" eines inklusiven Religionsunterrichts in der Sekundarstufe I  oder auch biblische Themen wie Abendmahl, Wundergeschichten, barmherziger Samariter und Gastmahl.
>>> Zur Handreichung auf der Seite des Comenius-Instituts

Unter www.aktion-mensch.de/bildungsservice werden vielfältige Materialien zum Thema "Inklusion" für die Bildungsarbeit zur Verfügung gestellt bzw. vorgestellt.
Neu und bemerkenswert ist "Die JAM! Webshows. Impulse und Materialien für inklusiven Unterricht" der Klassenstufen 5 – 10, u.a. mit anregenden Video-Clips zum Download: https://www.aktion-mensch.de/themen-informieren-und-diskutieren/bildung/bildungsservice/materialsuche/detail.html?id=85

Konfirmandenarbeit

Konfi-Arbeit quo vadis?

In seiner Juli-Sitzung hat sich der Beirat Konfirmandenarbeit intensiv mit der bundesweiten Studie zur Konfirmandenarbeit, der sog. „Nachhaltigkeitsstudie“ beschäftigt. In Württemberg sehen wir uns insgesamt auf einem guten Weg, allerdings ist es schon ernüchternd zu sehen, wie stark die Religiosität und der Kontakt zur Kirchengemeinde in dieser Studie zurückgeht. Umso wichtiger sind nachhaltige Bemühungen darum, dass es weitergeht.
Immer noch sind Konfi-Teamer in Württemberg seltener im Einsatz als anderswo. Heikel bleibt weiterhin das Thema Gottesdienst, bei dem es noch nicht gelungen ist, Konfis und Jugendliche so einzubinden, dass sie gerne kommen und sich wohlfühlen. Auch das Thema Schöpfung kristallisiert sich als neuralgischer Punkt heraus. Hier müsste stärker als bisher deutlich gemacht werden, wie der Glaube an Gott als den Schöpfer der Welt zusammen geht mit modernen naturwissenschaftlichen Aussagen. Sehr anregend ist der Auswertungsbericht des RPI von EKKW und EKHN, den man >>>hier herunterladen kann.
Eine knappe Einführung in die Ergebnisse der Studie findet man in Form einer Powerpoint für Deutschland und Europa inzwischen hier: http://www.konfirmandenarbeit.eu

Der Ökumenische Medienladen Stuttgart hat – angeregt von einer Konfi-Aktion auf dem Kirchentag in Berlin – vier Virtual-Reality-Brillen-Sets angeschafft. Diese können unter der Bestellnummer GSVR1 ab sofort ausgeliehen werden.
Telefonische Bestellung unter 0711 22276 -68 bis -70 oder
per Mail info@oekumenischer-medienladen.de
>>> Weitere Informationen auf den Seiten des Ökumenischen Medienladens

Studientag Konfi 3
Haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in der Konfi 3-Arbeit treffen sich am 21.10.2017 von 9.15 Uhr bis 17.15 Uhr im Tagungszentrum Haus Birkach zum Studientag Konfi 3 mit dem Thema: Erstkommunionvorbereitung: Was wir von der katholischen Kirche lernen können.
>>> Weitere Informationen

Inklusive Konfirmandenarbeit
Für Pfarrer/innen, Diakon/innen, Jugendreferent/innen, ehrenamtlich Mitarbeitende, Sonderschullehrkräfte in der Inklusiven Konfirmandenarbeit wird diese Fortbildung zum Thema: Taufe. Ich gehör dazu vom 16.11. bis 17.11.2017 im Christkönigshaus in Stuttgart-Hohenheim angeboten.
>>> Weitere Informationen

Medienpädagogik

Ganz nah dran: Medien im Religionsunterricht
Medienbildung online – Präsenzmodul und Onlinephase

In diesem Kurs erhalten Sie einen Einblick in die Vielfalt der Medienarbeit, die im Religionsunterricht, auch im Blick auf die neuen Bildungspläne, und/oder in der Konfirmandenarbeit möglich ist. Sie entwickeln ein entsprechendes Modul und erproben es in ihrer eigenen Arbeit in der Online-Kursphase.
Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss 25.9.2017!
Präsenzmodul: 5.10. bis 6.10.2017 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart, daran anschließend 6-wöchige Onlinephase bis zum 25.11.2017.
>>>Weiter Informationen

Schulseelsorge

Die Fortbildung Dem Glauben Gestalt geben vom 14.11. bis 15.11.2017 im Tagungszentrum Haus Birkach schafft in Württemberg die Voraussetzungen für Lehrkräfte mit einem bestimmten Seelsorgeauftrag für eine Schule, durch die Kirche beauftragt werden zu können.
>>> Weitere Informationen

SBBZ

„Prophetin oder Prophet sein?“ Ökumenische Tagung für den Förderschwerpunkt geistige und körperliche Entwicklung vom 23.10. bis 25.10.2017
Prophetinnen und Propheten gehören zu den spannendsten Gestalten des Alten Testaments. Angeboten werden eine theologische Einführung, kreatives Arbeiten mit Bibeltexten sowie ein Besuch im Bibelmuseum Stuttgart.
>>> Weitere Informationen

Der Tagungsband des Forums Heil- und Religionspädagogik 2016 ist als Buch erschienen: „Mach mir Platz, dass ich wohnen kann: Lebens-Räume eröffnen und Barrieren abbauen“, hg. von Agnes Wuckelt und Annebelle Pithan, Münster: Comenius-Institut, 2017. 152 Seiten und im >>> open access.

Sprachförderung

Grundlagenkurs
Sprachförderkräfte in Kindertageseinrichtungen
erhalten in diesem Grundlagenkurs vom 25.09. bis 27.09.2017 in der Evang. Akademie Bad Boll eine Einführung in die Grundprinzipien der Sprachförderung nach dem Denkendorfer Modell kennen.
>>> Weitere Informationen

Grundlagenkurs
Sprachförderkräfte an Schulen
können in diesem Grundlagenkurs vom 06.10. bis 08.10. im Tagungszentrum Haus Birkach Grundprinzipien der Sprachförderung nach dem Denkendorfer Modell kennen lernen.
>>> Weitere Informationen

Vielfalt verbindet.
Zum Studientag im Rahmen der interkulturellen Woche am 29.9.2017 sind Sprachförderkräfte in Kindertageseinrichtungen und Schulen in die Evang. Akademie Bad Boll herzlich eingeladen. Wertschätzende Begegnung und interkulturelle Öffnung im Rahmen von Sprachförderung sowie ein Workshop im Haus der Geschichte sind Inhalte dieser Veranstaltung.
>>> Weitere Informationen

Der Kurs Stimme – Rhythmus – Betonung für Sprachförderkräfte in Kindertageseinrichtungen am 20.10.2017 im Tagungszentrum Haus Birkach, ist ausgebucht.
>>> Weitere Informationen

Erfolgreich fördern – Vertiefungskurs für Sprachförderkräfte an der Schule vom 10.11. bis 11.11.2017 ist ebenfalls ausgebucht.
>>> Weitere Informationen

Waldorfschule

Die Herbsttagung für evang. Religionslehrkräfte an Freien Waldorfschulen widmet sich dem Thema: „Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt …“ - Tod und Leben im Spannungsfeld von Auferstehung und Reinkarnation. 16.11. bis 17.11.2017 im Haus der Kirche, Bad Herrenalb
>>> Weitere Informationen

Bibliothek

http://www.hausbirkach.de/bibliothek/index.htm

Regelmäßig finden Sie die monatlichen Neuanschaffungen auf der homepage: http://www.hausbirkach.de/bibliothek/listen.htm#neuanschk/listen.

Ab dem 11.9.2017 wird eine Literaturausstellung zum Erntedankfest und zum Reformationsjubiläum aufgestellt. Begleitend wird es eine Literaturliste auf der homepage http://www.hausbirkach.de/bibliothek/listen.htm#litlidok geben

Zum Thema Flucht stellen wir eine Auswahl von Neuanschaffungen vor:

Fleckenstein, Elizabeth: Schattendasein
: Flüchtlinge berichten / Elizabeth Fleckenstein, Michael Albus; mit einem Beitrag von Rupert Neudeck. Kevelaer, Butzon & Bercker, 2017. - 175 Seiten, ISBN 978-3-7666-2353-9, EUR 14.95, (BIRK:1) Snp/25
Die Deutsch-Palästinenserin Elizabeth Fleckenstein ist selbst im Krieg aufgewachsen und erzählt die Schicksale einzelner Geflüchteter jenseits von politischen Beurteilungen

Flucht : Gewalt vorbeugen, Zusammenleben fördern, Rückkehr erleichtern / zfd, Ziviler Friedensdienst; Bonn, Koordination Öffentlichkeitsarbeit, Konsortium Ziviler Friedensdienst (ZFD), 2017.45 Seiten, Illustrationen, (BIRK:1) 11 650

Menschen auf der Flucht : Wer sind sie und wer sind wir?
Oberursel: Publik-Forum, 2017. (Publik-Forum / Extra / Thema: Spiritualität und Lebenskunst; 2017, März), (BIRK:1) Zz/701B-2017,März


Flucht und Ankommen: Arbeitshilfe zur Gestaltung von Frauengruppenstunden
Arbeitshilfe zum Weitergeben / Hrsg.: Evangelische Frauen in Deutschland e.V., Hannover 2017, Heft 2, (BIRK:1) Zz/604-2017,2

Europa an der Grenze: Die Krise und die Zukunft des Flüchtlingsschutzes: 16. Berliner Symposium zum Flüchtlingsschutz, 20.-21.Juni 2016. Frankfurt am Main, 2017.
(Evangelischer Pressedienst: Dokumentation, EPD ; 2017, Nr. 6) (BIRK:1) 98-2017,6-

Flüchtlingsrechte sind Menschenrechte
/ Herausgeber: PRO ASYL, 2017. - 59 Seiten  
Bietet einen Überblick über die deutsche und europäische Flüchtlingspolitik und die Arbeit von PRO ASYL (Tag des Flüchtlings; 2017). (BIRK:1) 188-2017

Ein Tipp für die kommenden Sommerferien aus dem Sonntagsblatt aus Bayern:
http://www.sonntagsblatt.de/documenta
Aus den Installationen und Kunstwerken zum Themenbereich Religion, Glaube und Spiritualität stellt es sehenswerte Exponate vor.

Wir wünschen Entspannung und Muße, vielleicht auch für einen Bibliotheksbesuch, selbst bei heißen Außentemperaturen ist es in der Bibliothek gut auszuhalten.

 

Reformation in Württemberg

… da ist Freiheit! Das Festival!
Unter diesem Motto lädt die Evangelische Landeskirche in Württemberg zum zentralen Fest am 23./24. September 2017 auf dem Schlossplatz in Stuttgart.
Samstag
 ist Festivaltag für jung und alt sowie für Menschen mit und ohne Behinderungen – mit Festgottesdienst, Aktionen, Kulinarischem und großem Konzert am Abend. 
Sonntag findet das ökumenische Jugendfestival für junge Leute ab 13 Jahren statt.
>>> Weitere Informationen

Einsteinmarathon
Das Dekanatamt Ulm lädt Läuferinnen und Läufer ein zur Teilnahme am Einsteinmarathon am 17. September 2017 in Ulm.
Unter dem Team-Namen „Da ist Freiheit ...“ werden 500 Läuferinnen und Läufer zur Teilnahme an Marathon, Halbmarathon, Citylauf sowie Walking und Kinderlauf gesucht.
Weitere Informationen auf den Seiten des Kirchenbezirks Ulm: http://www.kirchenbezirk-ulm.de/ Hier finden Sie auch einen InfoFlyer (bitte nach unten scrollen).
Anmeldung unter http://www.einsteinmarathon.de

Gebot der Stunde
Im Reformationsjubiläum ist es das „Gebot der Stunde“, die Reform von Kirche und Gesellschaft voranzutreiben, wo auch immer das Evangelium es erfordert.Die Bibliothek im Haus Birkach und das ptz laden am 22.09.2017 um 17.30 Uhr zur Vernissage mit der Künstlerin Evi Böhringer-Kerner, Pfarrer Jürgen Stauffert und Birkach Brass ins Foyer vor der Bibliothek ins Haus Birkach ein. Danach können aktuelle „Gebote“ für eine bessere Welt auf einen Balken gehämmert werden,
vgl. http://www.gebot-der-stunde.de/

 

 

Gesamttagung Kindergottesdienst

Am Himmelfahrtswochenende 2018, vom 10.5. bis 13.5.2018, findet in Stuttgart unter der Schirmherrschaft von Schauspieler Samuel Koch die deutschlandweite Gesamttagung für Kindergottesdienst statt. Sie wird vom Gesamtverband für Kindergottesdienst gemeinsam mit den Kindergottesdienst-Arbeitsbereichen aus Württemberg, Baden und der der Pfalz veranstaltet.

 

 

Zur Tagung werden in der Liederhalle und rund um das Hospitalviertel über 2.500 Teilnehmende erwartet. Interessant ist die Tagung für alle, die mit Kindern im Bereich Kirche, Gemeinde, Schule oder Kindergarten arbeiten.
Nähere Informationen erhält man jetzt schon unter: www.gt2018.de.

LesensWert!

Sadr, Soheyla: Liese und Böb. Wenn lieb und bös sich begegnen.
Ostfildern: Patmos Verlag, 2017, ISBN: 978-3-8436-0945-6, 13,-€

Liese möchte endlich mal böse sein können und macht sich auf die Suche.
Eine Geschichte von lieb und böse, schwarz und weiß – und der Kraft des Miteinanders.
Für Kinder ab 3 Jahren
Weitere Informationen auf der Verlagshomepage http://www.patmos.de/liese-und-boeb-p-8777.html

Christine Hubka, Ramazan Demir: Abraham – Ibrahim
Interreligiöses Grundschulmaterial zum Stammvater von Juden, Christen und Muslimen
1. Auflage 2017, 48 Seiten Paperback, ISBN 978-3-525-70232-1, 15,-€
Vandenhoeck & Ruprecht

Abraham ist für Judentum, Christentum und Islam eine der zentralen Glaubensfiguren. Dieses interreligiöse Grundschulmaterial ermöglicht ein dialogisches Kennenlernen des Stammvaters der abrahamischen Religionen.Die Besonderheit dieses Werkes besteht in der Kooperation einer evangelischen Pfarrerin mit einem Imam in der Darstellung der Figur des Abraham. (Text der Verlagshomepage) http://www.v-r.de/de/abraham_ibrahim/t-0/1086250/

Das Team des ptz wünscht schöne Ferien!

Ich bete darum, dass eure Liebe immer noch reicher werde an Erkenntnis und aller Erfahrung.
Phil 1,9