ptzNewsletter 09-2018

Wir grüßen Sie herzlich mit dem ptzNewsletter 09-2018.
Es erwarten Sie aktuelle Informationen rund um Religionspädagogik und Konfirmandenarbeit sowie die Vorschau auf unsere Veranstaltungen.
Gerne können Sie  >>>hier per Mail den ptzNewsletter abonnieren.

Unsere Themen:

  • Herzlich willkommen
  • Alle Schularten / Kita & Familie
  • Allgemein bildendes Gymnasium
  • Berufliche Schulen
  • Friedenspädagogik
  • Godly Play
  • Gottesdienst mit Kleinkindern
  • Grundschule
  • Inklusion
  • Kita und Familie

 

 

  • Konfirmandenarbeit
  • Medienpädagogik
  • Schulseelsorge
  • Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren
  • Sprachförderung
  • Waldorfschule
  • Bibliothek
  • WissensWert!

 

 

Herzlich willkommen!

Wir begrüßen herzlich im ptz Hannah Geiger als Referentin für FriedenspädagogikMichael Pohlers als Referent für Christliche Sozialisation im familiären Kontext und Konfi 3 und Pfarrerin Maike Weiß für die Studienassistenz in der Religionspädagogischen Ausbildung im Vikariat. Wir wünschen einen fröhlichen Start in die neuen Aufgaben und Gottes Segen.

Alle Schularten / Kita & Familie

Sie finden im Veranstaltungskalender unserer homepage alle Veranstaltungen von ptz und RPI bis Dezember 2019 aufgelistet.
https://www.ptz-rpi.de/veranstaltungen/
Sie können unsere Fortbildungen gezielt nach Rubriken sortieren.

Unser neues >>> Fortbildungsheft ist als Download (pdf) abrufbar.
Wir freuen uns, wenn Ihnen unser Angebot zusagt und wir Sie bei unseren Fortbildungen begrüßen dürfen!


„Religiöse Bildung und soziale Arbeit aus orthodox-theologischer Perspektive“
Wir laden herzlich ein zum Vortrag von Priester Alexei Vladimirowitsch Gladun vom Priesterseminar Samara, Russland, am Dienstag, 2.10.2018, 16.00 Uhr im Haus Birkach, Grüninger Str. 25, 70599 Stuttgart. Im Anschluss bietet sich die Möglichkeit für ein ökumenisches Gespräch, u.a. mit Tatjana Schiwoderowa, lutherische Pfarrerin in Togliatti, Russland, im Kontext der landeskirchlichen und Stuttgarter Partnerschaft mit Samara.
>>> Weitere Informationen

 

 

Neujahrstagung 2019: Wahrheit, Wirklichkeit, Fake News
Die Wahrheitsfrage im Religionsunterricht

Lehrkräfte aller Schularten und Pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten laden wir herzlich ein zur Neujahrstagung am 11.01.2019 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart, um uns mit der Wahrheitsfrage im Religionsunterricht zu beschäftigen.
>>> Weitere Informationen  

Zertifizierungskurs Theologisieren (Vier Module)
Philosophische und theologische Gespräche gehören zum Alltag in Schule und Kita. Eine gute und offene Gesprächsführung ist jedoch nicht immer einfach.
Referentin Gerlinde Krehn führt Religionslehrkräfte und Pädagogische Fachkräfte ein in Gesprächskompetenz und Moderation. Erster Termin: 18.02. bis 19.02.2019. Wir bitten um frühzeitige Anmeldung!
>>> Weitere Informationen

Allgemein bildendes Gymnasium

„Besser wenig mit Gerechtigkeit als viel Einkommen mit Unrecht“
Kernfachtagung für Lehrkräfte an allgemein bildenden Gymnasien in Baden und Württemberg
Verschiedene Aspekt von Gerechtigkeit werden auf der diesjährigen Kernfachtagung in Vorträgen, Diskussionen und Workshops fachwissenschaftlich und didaktisch-methodisch in den Blick genommen. 25.10. bis 26.10.2018, Tagungshotel am Schlossberg, Herrenberg
>>> Weitere Informationen

 
Jahrestagung für das allgemein bildende Gymnasium
Regierungsbezirke Tübingen und Freiburg
Religionsunterricht 4.0. - Aktuelle Gerechtigkeitsfragen und Digitalisierung der Lebenswelt als Herausforderungen für den RU vom 08. bis 09.11.2018 im Haus Bittenhalde (Tieringen)
Die Digitalisierung und ihre Auswirkungen sind in vielen, wenn nicht gar in allen Lebensbereichen unübersehbar. Gerade im Bereich der Arbeitswelt ist das Thema auch immer mit der Frage nach der Gerechtigkeit verbunden. Es ist daher eine Herausforderung auch für den Religionsunterricht.
Beide Hauptvorträge widmen sich darum diesen Schwerpunkten, der Digitalisierung und der Gerechtigkeit. Als Referenten konnten Prof. Dr. Traugott Jähnichen, Bochum, und Prof. Dr. Manfred L. Pirner, Erlangen, gewonnen werden. Methodisch-didaktisch ausgerichtete Workshops runden das Programm wie gewohnt ab.
>>> Weitere Informationen

Das Ringen der abrahamitischen Religionen um die Schriftauslegung“ vom 26.11. bis 27.11.2018 im Haus Birkach.
Die diesjährige gymnasiale Jahrestagung für die Regierungspräsidien Karlsruhe und Stuttgart wendet sich einer grundlegenden Gemeinsamkeit der drei monotheistischen Weltreligionen zu. Sie alle zeichnen sich durch eine Heilige Schrift aus, die die Grundlage ihres jeweiligen Glaubens bildet. Wie aber diese Heilige Schrift ausgelegt werden kann und in welchem Verhältnis diese Auslegungen zueinander stehen, gehört zu den bis heute ungelösten Problemen im christlich-islamisch-jüdischen Trialog. Als Referenten konnten Herr Prof. Dr. Klaus von Stosch, Paderborn, und Bruno Landthaler, Frankfurt, gewonnen werden. Methodisch-didaktisch ausgerichtete Workshops runden das Programm ab.
>>> Weitere Informationen

Berufliche Schulen

Muslimische und konfessionslose Schülerinnen und Schülern:
Wie können wir religionssensibel und wertschätzend mit religiöser Vielfalt umgehen?
Der Fachtag RU an Altenpflegeschulen am 11.10.2018 im Tagungshotel am Schlossberg, Herrenberg, befasst sich u. a. mit dieser Frage.
>>> Weitere Informationen

Werkstatt RU an Berufsfachschulen für Altenpflege
Sammeln und dokumentieren der zahlreichen guten Unterrichtsideen der vergangenen Jahre stehen im Mittelpunkt dieser Werkstatt für Religionslehrkräfte und Dozent/innen an Fachschulen für Altenpflege vom 21.01. bis 22.01.2019 im Tagungszentrum Haus Birkach.
>>> Weitere Informationen

Werkstatt „Fit für’s Abi“ am Beruflichen Gymnasium
Die Werkstatt rund um das schriftliche und mündliche Abitur für evang. und kath. Religionslehrkräfte am Beruflichen Gymnasium vom 24.01. bis 25.01.2019 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart.
>>> Weitere Informationen

Friedenspädagogik / Godly Play

Gewaltprävention und Friedenspädagogik
An Lehrkräfte aller Schularten, haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in der Gemeinde, Pädagogische Fachkräfte richtet sich diese Tagung vom 15. bis 17.10.2018 im Tagungshotel am Schlossberg, Herrenberg. Die israelische NGO „SOS Gewalt“ hat ein Modell entwickelt, in dem Kinder erleben, wo und wie sie selbst für andere Menschen friedensstiftend sind – ohne es vielleicht selbst gemerkt zu haben. Anstatt Kinder in ihrem Fehlverhalten zu dämpfen, werden sie in ihren Kompetenzen und Fähigkeiten gestärkt. Einige wenige Restplätze sind noch frei.
>>> Weitere Informationen

 

 

Godly Play
Der Studientag richtet sich an haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in Schulen und Gemeinden und bietet eine Einführung in das religionspädagogische Konzept Godly Play und die deutsche Weiterentwicklung „Gott im Spiel“. 20.10.2018 im Godly Play Raum, Paul-Gerhard-Gemeindehaus in Stuttgart West.
>>> Weitere Informationen

Gottesdienst mit Kleinkindern

Birkacher Tagung "Gottesdienst mit Kleinkindern"
Sich streiten und wieder zueinander finden – vom manchmal schwierigen Umgang miteinander
Für Mitarbeitende im Gottesdienst mit Kleinkindern, Fr. 9.11. bis Sa. 10.11.2018 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart.
>>>Weitere Informationen

Grundschule

Lust auf Religion. Ideen und Impulse für Lehrende in den ersten fünf Dienstjahren
Diese Fortbildung richtet sich an alle, die in der Grundschule in den ersten fünf Jahren Religion unterrichten und neue Anregungen suchen. Es gibt Raum für einen kollegialen Austausch sowie zahlreiche Ideen und Impulse für den Unterrichtsalltag.18.10. bis 19.10.2018, Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart >>> Weitere Informationen

Zu den Kinder gehören die Eltern
Das Grundschul-Forum am 14.11.2018  im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart, fragt nach der Rolle der Eltern im Religionsunterricht der Grundschule.
Den Hauptvortrag hält Dr. Anke Edelbrock von der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd.
>>> Weitere Informationen

„Zeig mir mal deine Religion“
Für evangelische und islamische Religionslehrkräfte an Grundschulen vom 24.01. bis 25.01.2019 im Tagungszentrum Haus Birkach. 
Der Religionsunterricht ist DER Ort, um sich mehr über die Religion der Mitschüler/innen zu erfahren und über religiöse Fragen nachzudenken – die gemeinsame Beschäftigung mit interreligiösem Lernen sowie Praxisbeispiele sind zentrale Themen der Fortbildung.
>>> Weitere Informationen

LeseTipps Grundschule
Anfangen mit Religion.
Das neue Heft der Zeitschrift Grundschule Religion (H. 3 /2018, Friedrich Verlag) widmet sich diesem Thema und enthält viele Impulse für die Praxis. Es geht sowohl um den Anfang mit dem Religionsunterricht in einer neuen Lerngruppe als auch Ideen für Rituale.
Bibliothek Haus Birkach: Signatur:Zz/751-2018,64-, Präsenz in der Bibliothek
>>> Zur Verlagshomepage

Aderras, S/Brauckhoff, B./Horn, R./Landgraf, M. / Walter, U. (2018): 
Aufeinander zugehen – gemeinsam Schätze teilen. Christliche und islamische Geschichten, Lieder und Ideen für die interreligiöse Begegnung in Kita und Schule. Kontakte Musikverlag.
Zahlreiche Geschichten aus der biblischen und koranischen Tradition sind hier aufgenommen. Sie sind anschaulich aufbereitet in konkreten Erzählvorschlägen für Kinder. Zu diesem Buch gibt es auch eine CD mit den Liedern.
Bibliothek Haus Birkach: Signatur: Mra 1/188 (Buch), XTc/51 (CD),ausleihbar
>>> Zur Verlagshomepage

 

Bilderbuch-Tipp Grundschule:
Das kleine Wir von Daniela Kunkel (Carlsen Verlag, Hamburg)
Das kleine Wir „ist ziemlich stark und etwas ganz Besonderes“. Es ist dort zu finden, wo Menschen sich miteinander freuen, zueinander halten, gemeinsam unterwegs sind oder sich mögen. Doch wenn sich zwei streiten, wird es schwach und klein …
Bibliothek Haus Birkach: Signatur: Tpo/364, ausleihbar
>>> Zur Verlagshomepage

Inklusion

Vielfalt beim Marktplatz „Inklusion leben“
Im Rahmen des Aktionsplans „Inklusion leben“ wird der Hospitalhof in Stuttgart am 4. Oktober 2018 zwischen 13 und 18 Uhr zu einem bunten Marktplatz. Dabei wird erleb- und spürbar, wie Teilhabe und Inklusion in Landeskirche und Diakonie Württemberg gelebt werden: An Marktständen, in Diskussions-Foren, bei Bühnen-Aktionen und beim gemeinsamen Erleben der Vielfalt von Menschen und Aktionen.
>>> Weitere Informationen (auf den Seiten des Aktionsplans Inklusion)

Inklusive Konfirmandenarbeit: Kirche und Konfi 3: Alle gehören dazu - machen mit
Pfarrer/innen, Diakon/innen, Jugendreferent/innen, ehrenamtlich Mitarbeitende, Sonderschullehrkräfte sind eingeladen zur Fortbildung vom 15.11. bis 16.11.2018 im Christkönigshaus, Stuttgart-Hohenheim.
>>> Weitere Informationen

Kita & Familie

Viel Betreuung, sehr viel Bildung – wie viel Erziehung?
Fachtagung
für Kita-Fachberater/innen und für Referent/innen des Evang. Landesverbands vom 4.12. bis 6.12.2018 im Tagungszentrum Haus Birkach.
Wie kann gute Erziehung die Kinderperspektive aufnehmen? Wie verhalten sich Erziehung und Partizipation zueinander, wie Erziehung und Menschenbild? Welche Haltung braucht Erziehung? Und was bedeutet all das für die Arbeit von Fachberatungen?
>>> Weitere Informationen

Konfirmandenarbeit

Konfi 3 – gut vernetzt!?
Konfi 3 bietet zahlreiche Vernetzungsmöglichkeiten zu anderen Arbeitsfeldern. Wie sieht eine gute Kooperation aus, die allen Beteiligten etwas bringt?
Dieser Frage gehen haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in der Konfi-3-Arbeit beim Studientag am 13.10.2018 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart, nach. >>> Weitere Informationen

Konfi-Lieder – Liste und Verzeichnis für die Konfi-Arbeit und Konfirmation
Auf unserem ptzBlog können Sie seit Juli ein thematisches Liederverzeichnis für die Konfi-Arbeit finden.Hier sind empfohlene Lieder thematisch aufgelistet, die so z.B. zu thematisch gestalteten Gottesdienste mit Konfis inspirieren. Die meisten Lieder sind zu Musikvideos verlinkt, damit auch unbekannte Lieder gelernt werden oder je nach Qualität auch zum Mitsingen im Unterricht genutzt werden können.
http://www.ptz-stuttgart.blog/2018/07/konfilieder/

Andachtsbuch für Konfi- und Jugendarbeit
Immer wieder nachgefragt war ein Andachtsbuch, in dem die Themen der Konfi-Zeit alle bedacht sind. Dieses Buch liegt jetzt unter dem Titel „Pause mit Himmel“ vor, herausgegeben von Dozent Dr. Thomas Ebinger mit vielen Beiträgen aus Württemberg und darüber hinaus. Es kostet 13,95 Euro und ist auch als E-Book verfügbar.
Vorschau und Bestellung unter https://www.ejw-buch.de/shop/pause-mit-himmel.html

Das neue Handbuch Konfi-Arbeit
Das Handbuch Konfi-Arbeit ist nach zwanzig Jahren völlig neu erarbeitet worden.
Es bietet einen kompakten Überblick über das Arbeitsfeld mit vielen praktischen Anregungen und wurde von Dr. Thomas Ebinger mit herausgegeben. >>> Weitere Informationen auf der Verlagshomepage
Das Buch ist auch über den Bookshop des Comenius-Instituts lieferbar und kostet 29,99 Euro (https://www.comenius.de/bookshop/buecher.php).
Ergänzende Informationen zum Buch finden Sie >>> hier 

Wir suchen kreative Konfi- und Jugendgruppen, die einen Impulsfilm zu einem Glaubensthema drehen.
Dieser Film wird im Internet zu sehen sein. Die besten Filme haben die Chance, in der KonApp zu erscheinen, einer App für Konfi-Gruppen, die ab 2019 für Android und iOS verfügbar sein wird.
Alle eingereichten und für brauchbar befundenen Clips werden in einem Youtube-Channel zu sehen sein. Eine Fachjury entscheidet jährlich nach den Konfirmationen über die Gewinnerfilme. 

Diese Preise gibt es zu gewinnen:
1. Preis: 1500 Euro für die Gruppe

Dafür kann man z. B. einen Ausflug machen, sich gute Kameratechnik anschaffen oder ein soziales Projekt unterstützen. Zusätzlich bekommt die Gruppe eine Exklusivführung im Kinderfilmhaus Ludwigsburg der Filmakademie Baden-Württemberg, wo man weitere Filmtricks kennen lernt (https://www.filmakademie.de/de/ueberuns/kinderfilmhaus/kinderfilmhaus/)  
2. Preis: 1000 Euro
3. Preis: 500 Euro
>>> Weitere Infos finden Sie auf unserer homepage

Gemeinden, die sich die Filmerstellung nicht selbst zutrauen, können über das ptz (thomas.ebinger@elk-wue.de) Medienexperten buchen, die vom ptz ein Honorar erhalten. Weitere Informationen zu Themen und zur Filmerstellung auf der bundesweiten Projektseite https://blogs.rpi-virtuell.de/glaube2go/ 

Medienpädagogik

Aktiv mit mobilen Medien - Religionsunterricht und Konfirmandenarbeit machen sich auf den Weg
Ein Kurs zum Kennenlernen und Ausprobieren digitaler Möglichkeiten im Unterricht. ptz Stuttgart, RPI Baden und EMH Stuttgart laden dazu vom 22. - 23.11.2018 in das Tagungszentrum Haus Birkach ein.
>>>Weitere Informationen, hier finden Sie auch zeitnah ein detailliertes Programm der Tagung.

 

 

Filmwettbewerb: Die Goldene Gans 2019
"Da blüh' ich auf!" lautet das Motto für 2019
Wir alle haben Bereiche und Themen in unserem Leben, die uns aufblühen lassen. Bei der Goldenen Gans 2019 haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, genau diese Dinge auf die Leinwand zu bringen. Einsendeschluss ist der 12. Mai 2019. Die Preisverleihung findet am zweiten Juli-Wochenende in Karlsruhe statt: Samstag, 13. Juli 2019.

Zusätzlich zum Motto der Goldenen Gans wird der Bibel-Filmpreis „Silbernes Schaf“ von den beiden Evang. Landesverbänden für Kindergottesdienst in Baden und Württemberg vergeben. Die Hauptveranstalter des Filmwettbewerbs sind außerdem das Evang. Medienhaus Stuttgart und das Diakonische Werk Württemberg. Das RPI in Karlsruhe und ptz in Stuttgart unterstützen u.a. diesen Wettbewerb. Alle Informationen unter www.goldene-gans-filmpreis.de  .

Schulseelsorge

Neu eingestellt: Auf unserer homepage finden sie das >>>aktuelle Jahresprogramm Schulseelsorge 2018/2019 von ptz und RPI.

Der Stille Raum geben
An Lehrkräfte, Religionspädagog/innen, in der Schule tätige Pfarrer/innen richtet sich die ökumenische Fortbildung „Der Stille Raum geben – Räume der Stille als besondere Orte im Schulalltag“ vom 8.10. bis 9.10.2018 im Jugend- und Bildungshaus St. Antonius, Wernau.
>>> Weitere Informationen

Krise und Notfall in der Schule
Lehrkräfte aller Schularten und Schulstufen, insbesondere Mitglieder von Krisenteams und Lehrkräfte, die eine Schulseelsorge-Ausbildung machen sind zu dieser Fortbildung vom 24.10. bis 26.10.2018 im Christkönigshaus Stuttgart-Hohenheim eingeladen. Die Fachtagung hat das Ziel, die Teilnehmenden für die Mitarbeit in den schulinternen Krisenteams gut zu qualifizieren und die persönliche Handlungsbreite für den Umgang mit Krisen zu erweitern.
>>> Weitere Informationen

Seelsorge im System Schule (Drei Module)
An Lehrkräfte, die bereits in der Schulseelsorge tätig sind richtet sich diese Fortbildung in drei Modulen. Vernetzungen, Kooperationen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu anderen Beratungsformen, Spezifikum der Schulseelsorge, Identität der Schulseelsorgenden, Reflexion, Fallbesprechungen sind (u. a.) Themen dieses Kurses. Erster Termin: 28.01.2019
>>> Weitere Informationen

Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren

Mastvieh oder Mitgeschöpf? Geschwisterlich mit Tieren leben
Ökumenische Tagung für den Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
Eine Fortbildung für Religionslehrkräfte an SBBz und in inklusiven Lerngruppen vom 5.11. bis 7.11.2018 im Kloster Obermarchtal. Auf der Tagung wird die biblisch-theologische, ethische und religionspädagogische Grundlage für einen verantwortlichen Umgang mit allen Geschöpfen diskutiert.
>>> Weitere Informationen

Sprachförderung

Grundlagenkurs Sprachförderung in der Schule
Sprachförderkräfte in der Schule lernen die Grundprinzipien der Sprachförderung nach dem Denkendorfer Modell kennen und erhalten vielfältige Anregungen zur Gestaltung von alters- und entwicklungsspezifischer Sprachförderung. 7.11. bis 9.11.2018, Evang. Akademie Bad Boll
>>> Weitere Informationen

Jahrestreffen der Mentor/innen im Denkendorfer Modell
Austausch und kollegiale Beratung für Mentor/innen im Denkendorfer Modell am 16.11.2018 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart.
>>> Weitere Informationen

Wir machen Krach! Klänge im Alltag entdecken
Eine Fortbildung für Sprachförderkräfte in Kindertageseinrichtungen am 4.12.2018 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart.
>>> Weitere Informationen

Miteinander sprechen – lernen – spielen
Kinder mit Flucht- und Migrationserfahrung beim Erwerb der deutschen Sprache unterstützen
Vielfältige Ideen – z.T. aus der gleichnamigen Arbeitshilfe – zu erproben ist Thema dieses Studientags für Sprachförderkräfte an Schulen am 18.1.2019 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart.
>>> Weitere Informationen

Sisyphos oder die täglichen Mühen um eine konstruktive Lernatmosphäre im Religionsunterricht

Die Herbsttagung für Religionslehrkräfte an Waldorfschulen vom 15.11. bis 16.11.2018 im Haus der Kirche, Bad Herrenalb, widmet sich den alltäglichen Problemen rund um das Thema Disziplin im Religionsunterricht.

Bibliothek

Buchausstellung und Literaturlisten zum Erntedankfest: vom 3.9. – 5.10.2018
Zum Erntedankfest ist  in der Bibliothek eine Buchausstellung mit auszuleihenden Medien aufgebaut. Die Literaturlisten zum Download mit Unterrichtsmodell-und Schulgottesdienstnachweisen sind hier abrufbar: http://www.hausbirkach.de/bibliothek/listen.htm

Neu lizensierte Zeitschriften in den Bibliotheken Birkach und Möhringen:
Zu recherchieren über den Zentralkatalog mit Häkchen bei „nur Zeitschriften/Serien/Datenbanken“ und „nur Online-Ressourcen“:

  • Pädagogik“ ist eine der führenden schulpädagogischen Zeitschriften in Deutschland. Printexemplar unter der Signatur: Zz/58
  • "Zeitschrift für Neues Testament“
    „Das Ziel der Zeitschrift ist der Brückenschlag zwischen wissenschaftlicher Textauslegung und der kirchlich-schulischen sowie gesellschaftlichen Praxis“, Printexemplar unter der Signatur: Zz/723

Linktipp:
Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, beschlossen von den Vereinten Nationen jährt sich 2018 zum 70. Mal.
>>> Literatur zur Verwendung im Religionsunterricht finden Sie über den Zentralkatalog.

Öffnungszeiten der Bibliothek:
Mo     8.30 – 12.30 Uhr
Di–Fr. 8.30 – 17.00 Uhr

www.hausbirkach.de/bibliothek/index.htm
Bibliotheksblog: http://hbbib.blogspot.com
https://www.facebook.com/pages/Bibliothek-im-Haus-Birkach/110591599029488

WissensWert

  •  „Religiöse Feiern im multireligiösen Kontext der Schule“ lautet der Titel einer Arbeitshilfe, die zum Schuljahresbeginn von den vier Kirchen (Erz-Diözese Freiburg, Diözese Rottenburg-Stuttgart, Evang. Landeskirche Baden, Evang. Landeskirche Württemberg) veröffentlicht wurde. Die Arbeitshilfe enthält Impulse und Praxisbeispiele zum Beispiel für multireligiöse Feiern zur Einschulung, zum Schuljahresbeginn oder zum Abschluss des Schuljahres bzw. der Schulzeit, aber auch anlässlich von „Tod und Trauer in der Schule“.
    Sie finden die Arbeitshilfe als Download u. A. >>>auf den Seiten der Evangelischen Landeskirche oder >>>auf der ptz-RPI-homepage