Wir grüßen Sie herzlich mit dem ptzNewsletter 11-2017.
Es erwarten Sie aktuelle Informationen rund um Religionspädagogik und Konfirmandenarbeit sowie die Vorschau auf unsere Veranstaltungen.
Gerne können Sie  >>>hier per Mail den ptzNewsletter abonnieren

Unsere Themen

  • ptz-RPI-Jahrestagung: eine Zusammenfassung
  • Alle Schularten
  • Allgemein bildendes Gymnasium
  • Berufsbildende Schulen
  • Elementarbereich
  • Godly Play
  • Gottesdienst mit Kleinkindern
  • Grundschule
  • Grundschule und Medienpädagogik
  • Konfirmandenarbeit
  • Schulseelsorge
  • Sonderpädagogik / SBBZ
  • Sprachförderung
  • Bibliothek
  • LesensWert!
  • WissensWert!
  • Unterrichtsmaterialien der Evang. Gesellschaft

ptz-RPI Jahrestagung

Am Montag, 20.11.2017, nahmen über 100 Gäste an der ptz-RPI-Jahrestagung zum Thema: Frieden – mit Religion teil. Eine Zusammenfassung finden Sie >>> hier  

Alle Schularten

Kann man Glücklich-Sein lernen?
Die Neujahrstagung am Freitag, 12.01.2018, bietet Religionslehrkräften aller Schularten Zugänge zum Thema „Glücklich-Sein“ aus religionspädagogischer,  bildungspolitischer und praktischer Sicht sowie Workshops zu den Themen „Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen“ und „Resilienz“.   
>>> Weitere Informationen

Bilder bilden  
Der Umgang mit Bildern bildet einen Bereich, in dem die Unterschiede zwischen den christlichen Konfessionen sich besonders markant zeigen. Orthodoxes Christentum wird oft mit dem besonderen Stellenwert der Kultbilder, die man Ikonen nennt, in Verbindung gebracht.
In dieser Fortbildung vom 02.02. bis 03.02.2018 zu der Pfarrer/innen, Religionslehrkräfte und Interessierte eingeladen sind, wird in die Theologie der Ikonen sowie deren Bedeutung in der orthodoxen Frömmigkeit eingeführt. Eine Kooperationstagung mit der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Orthodoxen Kirche.
>>> Weitere Informationen

Aus Glauben (ge)lassen – Glauben im Stress
Die richtige Balance von Tun und Lassen fällt in den vielfältigen Anforderungen des (beruflichen) Alltags nicht immer leicht. Diese Fortbildung lädt ein zur theologischen Reflexion und zum praktischen Tun. Für kirchliche und staatliche Religionslehrkräfte, 12.02. bis 14.02.2018, im Stift Urach.
>>> Weitere Informationen

Leben aus der Mitte. Vom Leisten und Lassen
Einkehrtage für Religionslehrkräfte
Religionslehrkräfte aller Schularten und Schulstufen sind eingeladen zu den Einkehrtagen vom 2.03. bis 04.03.2018 ins Kloster Kirchberg. Die Erzählung von Maria und Martha bietet viele Ansatzpunkte zur Auseinandersetzung mit dem Thema „Leisten und Lassen“.
>>> Weitere Informationen

Allgemein bildendes Gymnasium

Die Gymnasiale Jahrestagung der Regierungspräsidien findet im Reformationsjahr als Jubiläumstagung für Freiburg, Karlsruhe, Stuttgart und Tübingen gemeinsam statt. Kirche braucht Jugend – Braucht Jugend Kirche?  30.11. bis 01.12.2017 in der Evang. Akademie Bad Boll.
>>> Weitere Informationen

Berufsbildende Schulen

Vom 22.01. bis 23.01.2018 laden wir Religionslehrkräfte, Dozent/innen für Evang. Religionslehre an Altenpflegeschulen (staatl. und privat) ein zur Werkstatt-Tagung Berufsfachschule für Altenpflege ins Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart.
>>> Weitere Informationen

Fit für’s Abi am beruflichen Gymnasium – die ökumenische Werkstatt zur Vorbereitung des schriftlichen und mündlichen Abiturs. Eingeladen sind  evang. und kath. Religionslehrkräfte an beruflichen Gymnasien vom 19.02. bis 20.02.2018 in der Evang. Akademie Bad Boll.
>>> Weitere Informationen

„Individuelle Förderung im Religionsunterricht an Beruflichen Schulen“
Eine Handreichung der Evang. Landeskirche in Württemberg und der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Erarbeitet von Bernhard Baumann, Albrecht Häußler, Ralf Nassal, Harald Schober, Yvonne Vesely
Die Handreichung steht auf den Seiten der Diözese Rottenburg-Stuttgart >>> als Download bereit
Printversion auch bei joachim.ruopp@elk-wue.de
Am Freitag, 1.Dezember 2017, 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr,  findet in der Kaufmännischen Schule in Ehingen/Donau eine Fortbildung zu dieser Handreichung statt: „Individuelle Förderung als Chance für den Religionsunterricht“. Anmeldung in LFB-Online unter der Lehrgangsnummer 97889341.
https://lfb.kultus-bw.de/index.html

„Milieusensibel denken und handeln in der Kita“ ist das Thema der diesjährigen Fachtagung für Kita-Fachberatungen vom 05.12. bis 07.12.2017 im Haus Birkach. Hauptreferent ist Professor Heinzpeter Hempelmann. >>> Weitere Informationen

„Wenn Farben und Formen erzählen“ – Wie bunte Geschichten entstehen
Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen sind eingeladen zu dieser Fortbildung in Kooperation mit dem Landesverband Tageseinrichtungen für Kinder vom 05.02. bis 06.02.2018 in die Evang. Akademie Bad Boll. Anmeldung über info@evlvkita.de.
>>> Weitere Informationen

Theologisieren mit Kindern ist das Thema einer Fortbildung in Kooperation mit dem Landesverband Tageseinrichtungen für Kinder vom 07.02. bis 09.02.2018 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart, bei der die Konzepte „Theologisieren mit Kindern“ und „Philosophieren  mit Kindern“ vorgestellt und die Rolle der Pädagogischen Fachkraft in diesen Prozessen reflektiert und erprobt wird. >>> Weitere Informationen

Godly play / Gott im Spiel

Das  Evangelische Jugendwerk lädt ein zur Geschichtenwerkstatt Godly Play mit Erstellung der Geschichtenmaterialien zum „Vater unser“ am 09.12.2017, 10:00 - 18:00 Uhr im Godly Play-Raum Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum Stuttgart-West, Rosenbergstr., 70176 Stuttgart.
Informationen und Anmeldung unter:
https://www.ejw-bildung.de/veranstaltung/veranstaltung-details/21000/geschichtenwerkstatt-godly-play-evangelische-jugend-stuttgart/

Regionalgruppentreffen Gott im Spiel/ Godly Play am 13.01.2017, 10.00 – 16.00 Uhr im Godly Play-Raum Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum Stuttgart-West. Anmeldung über: Hans-Juergen.Hinnecke@elk-wue.de
>>> Weitere Informationen auf der GodlyPlay-homepage

 

 

Gottesdienst mit Kleinkindern

„Wann sind wir endlich da? Geschichten vom Unterwegssein“  ist das Thema des nächsten Studientags „Gottesdienst mit Kleinkindern“ am 17.03.2018 im Evang. Gemeindehaus in Gaildorf. Eingeladen sind haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende im Gottesdienst mit Kleinkindern.
>>> Weitere Informationen

Grundschule

Durchstarten in der Grundschule
Religion unterrichten mit neuem Schwung
Wie kann ein zeitgemäßer Religionsunterricht aussehen? Wie kann ich als Fachlehrer/in diesen gestalten? Diesen Fragen widmet sich die Tagung für Pfarrer/innen sowie Diakon/innen und Jugendreferent/innen, die evangelische Religion in der Grundschule unterrichten, vom 19.02 bis 20.02.2018 im Tagungszentrum Haus Birkach. >>> Weitere Informationen

Akademietagung
„Gül, wie feiert man eigentlich Ramadan?“
Interreligiöses Lernen im Religionsunterricht der Grundschule – Didaktische Grundlagen, Impulse für den Unterricht
Ganz selbstverständlich leben und lernen Kinder unterschiedlicher Kulturen und Religionen in der Schule miteinander. Im Religionsunterricht werden sie dann getrennt. Doch hier ist der Ort, um mehr über die Religion anderer Kinder zu erfahren und um über religiöse Fragen nachzudenken. 28.02. bis 02.03.2018, Akademie Bad Wildbad.>>> Weitere Informationen und Anmeldung direkt bei der Akademie Bad Wildbad

 „Wer ist denn dieser Jesus?“ – Mit dem Friedenskreuz auf Entdeckungsreise
Studientag Grundschule / Kinderkirche

Religionslehrkräfte an Grundschulen und Mitarbeitende im Kindergottesdienst sind eingeladen zur Entdeckungsreise am Samstag, 10.3.2018 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart.
>>> Weitere Informationen

Grundschul-Kurs "Die Welt mit anderen Augen sehen"
Religionspädagogische, rhythmisch-musikalisch und interkulturelle Impulse ausgehend von Bilderbüchern
Diese Fortbildung richtet sich an Religionslehrkräfte an Grundschulen vom 24.04.bis 25.04.2018 im Tagungszentrum Haus Birkach. Unterschiedliche Bilderbücher kennen lernen und sich von ihnen inspirieren lassen ist Thema dieses Kurses. .>>> Weitere Informationen

„Hospiz macht Schule“
ist ein 5-tägiges Projektwochenkonzept des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbandes (DHPV) für die Klassenstufen 3 +4, in dem sich Kinder mit ehrenamtlichen HospizbegleiterInnen zusammen lebensexistenziellen Fragen stellen.
Um diese Projektwoche den Grundschulen anbieten zu dürfen, müssen die Ehrenamtlichen an einer Mentor/innenschulung teilnehmen, die der DHVP anbietet. Die Themen der fünf Projekttage lauten:  Werden und Vergehen – Wandlungserfahrungen, Krankheit und Leid, Sterben und Tod, Vom Traurig-Sein, Trost und Trösten  sowie ein Abschlussfest mit den Eltern/Familien.
>>> Weitere Informationen auf der homepage http://www.hospizmachtschule.de/
>>> und über den DHPV www.dhpv.de

RU kompakt – Heft 1 für Klassen 3/4  in der Grundschule
Ausgehend vom Bildungsplan 2016 werden in den Heften dieser Reihe Unterrichtseinheiten vorgeschlagen, die neben theologisch-didaktischen Überlegungen und Hinweisen zu den Kompetenzen des Bildungsplans auch ganz konkrete Bausteine und Kopiervorlagen bieten. 
Themen dieses Heftes: „Gleichnissen auf der Spur“, „Über die Bedeutung von Weihnachten nachdenken“ und „Vom Umgang mit Fremden und Fremdem“.
Erarbeitet von Siegfried Haas, Karin Hank, Damaris Knapp; Calwer Verlag 2017
>>> Weitere Informationen auf den Seiten des Calwer Verlags

           

Grundschule und Medienpädagogik

ptz und Ökumenischer Medienladen haben Medienhinweise für Evangelische Religion in allen Klassen der Grundschule erstellt. Sie sind nach Teilkompetenzen gegliedert und bieten einen Überblick über die im ÖML vorhandenen bildungsplankompatiblen Medien. Ein Schwerpunkt liegt bei Kurzfilmen – Impulsfilmen und Dokumentationen. Die Klassenstufe 1/2 sind in aktualisierter Fassung, die Klassenstufe 3/4 erstmals erschienen.
>>>Die Medienhinweise stehen auf der ptz-RPI-homepage zum Download bereit (siehe Bildungsplan Grundschule).

Konfirmandenarbeit

Sketchboards & Sketchnotes – nicht nur in der Konfirmandenarbeit
"Das sieht aber cool aus!" - Ein schön gestaltetes Flipchart oder eine selbst gestaltete Seite im Schaukasten können Begeisterung auslösen und sind einfach umzusetzen. Eine Fortbildung für Pfarrer/innen, Jugendreferent/innen, Diakon/innen in Konfi 3 und Konfi 8 vom 22.02. bis 23.02.2018 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart. >>> Weitere Informationen

Test-Gemeinden gesucht für die neue Kon-App
Im Auftrag der EKD und in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bibelgesellschaft entsteht gerade eine Konfi-Bibel-App. Neben digitalen Bibelübersetzungen wird sie viele Möglichkeiten bieten, die Konfi-Arbeit mit Hilfe des Smartphones zu gestalten. Für die Beta-Test-Phase suchen wir Gemeinden, die bereit sind die App regelmäßig auszuprobieren und Feedback zu geben. Zur Anmeldung genügt eine kurze Email an thomas.ebinger@elk-wue.de
Zu den Features der App und den Hintergründen gibt es hier eine Prezi-Präsentation:
https://prezi.com/2ytevn-uv8t4/eine-kirche-die-beflugelt/

Der Zeitpunkt, wann die Beta-Version der App einsatzfähig ist, steht noch nicht genau fest, geplant ist zum Schuljahr 2018/2019.

 

 

Schulseelsorge

Krise und Notfall in der Schule
Lehrkräfte aller Schularten und Schulstufen, insbesondere Mitglieder von Krisenteams und Lehrkräfte, die eine Schulseelsorge-Ausbildung machen sind zu dieser Fortbildung vom 07.02. bis 09.02.2018 im Christkönigshaus Stuttgart-Plieningen eingeladen. Die Fachtagung hat das Ziel, die Teilnehmenden für die Mitarbeit in den schulinternen Krisenteams gut zu qualifizieren und die persönliche Handlungsbreite für den Umgang mit Krisen zu erweitern.
>>> Weitere Informationen

Trauer und Tod in der Schule
Der Tod in die Schule ist eine krisenhafte Situation für das gesamte System. Ziel der  Fortbildung ist es, in solch einer Situation unterstützend da sein zu können, ohne die eigenen Grenzen aus den Augen zu verlieren. 21.03. bis 23.03.2018 im Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart – eine Fortbildung für Lehrkräfte, Religionspädagog/innen, in der Schule tätige Pfarrer/innen.
>>> Weitere Informationen

SBBz / Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren

Die Akademie Bad Wildbad lädt evangelische Religionslehrer/innen an Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) und an allen Schularten im inklusiven Religionsunterricht zur Fortbildung „Mensch, wer bist du?“ Theologisieren im Unterricht in förder- und inklusionspädagogischer Perspektive vom 11.12. bis 12.12.2017 ein. >>>Anmeldung und weitere Informationen direkt bei der Akademie

Fördern im Unterricht: sonderpädagogisch - individuell - inklusiv
Die Dialogtage für Religions- und Förderpädagogik
vom  08.02. bis 09.02.2018 stellen sich - mit Expertisen aus beiden Fachrichtungen - der Frage, wie die individuelle Förderqualität im Unterricht erhalten und weiterentwickelt werden kann. Dabei werden möglichst alle Förderschwerpunkte und Schüler/innen in den Blick genommen. Prof. Dr. Roland Stein von der Universität Würzburg hat als Referent für diese Veranstaltung zugesagt.
>>> Weitere Informationen

Sprachförderung

Wortschatzarbeit in der Sprachförderung
Zum Studientag am 07.12.2017 im Tagungszentrum Haus Birkach sind Sprachförderkräfte aus Kindertageseinrichtungen eingeladen. Die Fortbildung ist ausgebucht.
>>> Weitere Informationen

Schritt für Schritt in die deutsche Sprache: Sprachliche Unterstützung für Kinder auch Flüchtlings- und Zuwanderungsfamilien
Für den Studientag für Sprachförderkräfte an Schulen am 19.01.2018 im Tagungszentrum Haus Birkach gibt es noch freie Plätze. >>> Weitere Informationen

Syrien – ein Land und seine Menschen näher kennen lernen
Zu diesem Studientag am 22.02.2018 im Tagungszentrum Haus Birkach, sind Sprachförderkräfte in Kindertageseinrichtungen und Schulen eingeladen. Die Teilnehmenden können Fragen aus ihrer Arbeit mitbringen. >>> Weitere Informationen

Beobachten – planen – fördern
Der Vertiefungskurs für Sprachförderkräfte in Kindertageseinrichtungen findet vom 13.03. bis 14.03.2018 in der Evang. Akademie Bad Boll statt. >>> Weitere Informationen

Bibliothek

http://www.hausbirkach.de/bibliothek/index.htm

Neuanschaffungen
„Lesen macht gesund“ - nach dem Motto eines Buchtitels über Bibliotherapie empfehlen wir Ihnen die Neuanschaffungen aus der Bibliothek: http://www.hausbirkach.de/bibliothek/listen.htm#neuansch

Literatur zum Weihnachtsfestkreis
Die Buchausstellung zum Weihnachtsfestkreis mit einer Auswahl der Titel aus dem Zeitraum von 2012 - 2017 steht bis 22.12.2017 in der Bibliothek zum Schmökern und Ausleihen.
Die Listen aus der Unterrichtsmodelldatei mit Literaturnachweisen für verschiedene Schularten, Schulgottesdienste und Krippenspiele können Sie auf der homepage einsehen
http://www.hausbirkach.de/bibliothek/listen.htm

Linktipp
Neurowissenschaftliche Erkenntnisse für Schulen:
Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung hat den aktuellen Stand neurowissenschaftlicher Erkenntnisse mit Blick auf verschiedene Themen aus Schule und Bildung zusammengetragen: https://www.ghst.de/fileadmin/images_redesign/neurowissenschaften/GAP/Bericht_GAP_2017.pdf
https://www.dasgehirn.info/


Öffnungszeiten Bibliothek: Mo bis Fr  8.30 – 17.00 Uhr
In der Regel sind donnerstags zwischen 12.15 - 13.00 Uhr nur Rückgaben möglich, keine Ausleihen und keine Serviceleistungen. Bei Engpässen gilt dies ggf. auch an anderen Tagen. 
Vom 27.12. bis 29.12.2017 ist die Bibliothek von 8.30 - 12.30 Uhr geöffnet.

LesensWert! WissensWert!

LesensWert!

  • Bildung: Europäische Perspektiven - Der Religionsunterricht: Perspektiven und Probleme
    Herausgegeben von Uwe Hauser und Stefan Hermann; Calwer Verlag Stuttgart, ISBN 978-3-7668-4462-0  |  € 24,95
    Stimmen zum Stand der Religionspädagogik in Europa: Relgionspädagog/innen und Theolog/innen aus Belgien, Deutschland, England, Frankreich, Luxemburg, Norwegen und der Schweiz informieren über die Relgionspädagogik in ihren Ländern. Sie benennen die Veränderungen, denen der Religionsunterricht in vielen Ländern aktuell  unterworfen ist und bieten darüber hinaus ein differenziertes und buntes Bild des RU in Europa.
    >>> Weitere Informationen auf den Seiten des Calwer Verlags

  • Das kleine Weihnachtsglück
    Von Antonia Woodward, Stuttgart, Gabriel Verlag, 2017. ISBN 978-3-522-30475-7, € 12,99
    Die Weihnachtsgeschichte neu erzählt mit ansprechenden Bildern. Das Bilderbuch eignet sich insbesondere für den Einsatz in Klasse 1 und 2.
    >>> Weitere Informationen auf den Seiten des Verlags

  • Weihnachtsmusical „Und es geschah
    In Musik und Text wird die Welt vor 2000 Jahren lebendig. Die Zuhörer/innen tauchen ein in die Hintergründe der damaligen Zeit und erfahren wer Kaiser Augustus war, von dem uns Lukas erzählt.
    Das Musical ist ein Stück Geschichtsunterricht ohne Tannenbaum und Weihnachtsmarkt-Feeling, denn unser traditionelles Weihnachtsfest hat meist wenig mit der damaligen Wirklichkeit zu tun. Dieses Musical entrümpelt von so manchen Mythen und schafft dadurch Raum für die zentrale Botschaft von Weihnachten. Da staunen nicht nur die Hirten!
    CD und Materialien sind erschienen bei cap-music
    https://www.cap-music.de/kinder/kindermusical/1197/und-es-geschah-cd-weihnachtsmusical-stefan-rauch/20/

WissensWert!

  • Gesamttagung Kindergottesdienst
    Vom 10.5. bis 13.5.2018 findet in Stuttgart unter der Schirmherrschaft von Schauspieler Samuel Koch die deutschlandweite Gesamttagung für Kindergottesdienst statt.
    Zur Tagung werden in der Liederhalle und rund um das Hospitalviertel über 2.500 Teilnehmende erwartet. Interessant ist die Tagung für alle, die mit Kindern im Bereich Kirche, Gemeinde, Schule oder Kindergarten arbeiten.
    Anmeldung und weitere Informationen unter www.gt2018.de.

  • Luther macht Schule – auch heute?
    Ein Beitrag auf dem ptz-Stuttgart-Blog von PD Dr. Wolfhard Schweiker
    http://www.ptz-stuttgart.blog/2017/10/luther-macht-schule-auch-heute/

 

 

Unterrichtsmaterialien der Evang. Gesellschaft

Starke Gefühle: Vertrauen
Vertrauen kann für verschiedene Menschen ganz Unterschiedliches bedeuten. Je nachdem, worauf es sich bezieht, kann daraus Glaube, Liebe und Hoffnung wachsen oder beispielsweise ein Suchtverhalten entstehen. Das zeigen die drei Texte in „Schatten und Licht“.
Die Unterrichtsmaterialien richten sich an Schülerinnen und Schüler der Sek I sowie an Konfirmand/innen. Die Materialien bieten die Möglichkeit, sich an praktischen Beispielen mit sozialen Themen auseinanderzusetzen.
Interessierte finden die Materialien unter http://www.eva-stuttgart.de/nc/unsere-angebote/angebot/unterrichtsmaterialien/.