Akademietagung

Religion for Future
Mit den neuen Bildungsplänen LERNEN und GENT "Welt und Verantwortung" unterrichten.

Wann?

Mo. 07.06.2021 , 14:00 Uhr
Mi. 09.06.2021 , 12:30 Uhr

Wo?

Akademie Bad Wildbad

Wer?

Evang. Religionslehrkräfte, die Schüler/innen mit Förderschwerpunkt geistige und körperliche Entwicklung sowie körperliche und motorische Entwicklung unterrichten

Mit der Initiative „Friday for Future“ zeigt die junge Schülergeneration politische Verantwortung für die Zukunft der Welt und den Erhalt der Schöpfung. Die Fortbildung bietet Anregungen, wie an SBBZ und in inklusiven Settings der Bildungsbereich „Welt und Verantwortung“ in Religion attraktiv unterrichtet werden kann. Dabei werden bereits die Impulse ab dem Schuljahr 2020/21 gültigen sonderpädagogischen Bildungspläne LERNEN und geistige Entwicklung (GENT) in die Unterrichtsplanung aktueller ethischer Themen aufgenommen.

Die Tagung bietet eine Einführung in die neuen sonderpädagogischen Bildungspläne und in einzelne Aspekte des inklusiven Religionsunterrichts. Zu ethischen Themen im Bildungsbereich „Welt und Verantwortung“ werden konkrete Unterrichtsideen vorgestellt. In Kleingruppen erarbeiten die Teilnehmenden konkrete Unterrichtseinheiten für ihre Lerngruppen auf der Basis der neuen Bildungspläne, so dass am Ende unterschiedliche Unterrichtsentwürfe in die Praxis mitgenommen werden können.

Zum Bildungsbereich „Welt und Verantwortung“ können eigene Unterrichtsideen in die Tagung mitgebracht werden.

Leitung

Studienleiterin Barbara Plathow-Holl, RPI
Dozent Dr. Wolfhard Schweiker, ptz

Anmeldung

über lfb online lfb.kultus-bw.de/Startseite