Auf dem Weg des gerechten Friedens

Kirche und Gesellschaft 100 Jahre nach dem Ende des 1. Weltkrieg

Wann?

Fr. 23.11.2018
Sa. 24.11.2018

Wo?

Evangelische Akademie Bad Boll
Akademieweg 11
73087 Bad Boll

Wer?

An der Friedensarbeit Interessierte, Kirchenbezirksbeauftragte, Ortsfriedensbeauftragte

Der diesjährige Herbstkonvent der Friedensbeauftragten wird als Friedenskonferenz zum 100-jährigen Ende des 1. Weltkrieges ausgerichtet. Zunächst wird ein Schwerpunktblick auf 100 Jahre Friedensarbeit in Kirche, Ökumene und Politik gelegt. Was lehrt uns ein Rückblick auf 100 Jahre Friedensbemühungen? Wo stehen wir heute? Ein Vortrag von Prof. Dr. Hofheinz führt in die pazifistischen Friedenstheologien im 20. Jahrheundert ein. Weitere Beiträge, Werkstattgespräche, Arbeitsgruppen, ein "Blick von außen auf Deutschland und Europa" durch die Beteiligung internationaler Gäste sowie Gedanken und Thesengespräche über die Zukunft runden diese Tagung ab. Die Konferenz wird getragen durch die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Friedenspädagogik und Betreuung der Kriegsdienstverweigerer (EAK-Württemberg), das Friedenspfarramt, die Evang. Akademie Bad Boll, das ptz und die Hauskonferenz Kirche und Gesellschaft.

>>> Seite des Evang. Friedenspfarramts

>>> Evang. Akademie Bad Boll

Leitung

Virituelles Haus Kirche und Gesellschaft, Akademie Bad Boll, Friedenspfarramt und EAK-Württemberg, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart, (T) 0711/229 363-259 oder -299

Anmeldung

Kontakt:  Evang. Friedenspfarramt und Mitveranstalter 0711229363259 oder 299
friedenspfarramt@elk-wue.de