Digitalisierung

Grundsätzliches und Praktisches für Religionsunterricht und Konfirmandenarbeit
Kooperationstagung

Wann?

Mo. 30.09.2019 , 09:30 Uhr
Di. 01.10.2019 , 16:00 Uhr

Wo?

Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart

Wer?

Alle, die Religionsunterricht erteilen oder / und in der Konfirmandenarbeit tätig sind.

Die "Digitalisierung" umfasst inzwischen nahezu alle Lebensbereiche und verändert sie grundlegend. Welche Herausforderungen hält sie für uns bereit? - Brauchen wir eine digitale Ethik für eine digitale Welt? Welche Rolle spielen in Zukunft Roboter? Was sind uns unsere Daten wert? Woher nehmen wir unsere politische und gesellschaftliche Orientierung? Im Kurs fragen wir nach der Relevanz dieser Fragen für unsere religionspädagogischen Arbeitsfelder. Neben Zukunftsaussichten und spannenden Diskussionen werden wir dies anhand praktischer Übungen für die Arbeit mit Jugendlichen anschaulich machen.

Leitung

Studienleiter Michael Beisel, RPI Karlsruhe; Dozentin Margit Metzger, ptz Stuttgart; Susanne Zellwanger-Canz, Evang. Medienhaus, Stuttgart

Referenten

Prof. Andreas Büsch, Leiter der Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz, Katholische Hochschule Mainz

Veranstalter

Eigenbeteiligung

-keine-

Anmeldung

Anmeldung bis 12.09.2019 bei sabine.heckelmann@elk-wue.de

ptzAnmeldeformular

ptz-anmeldeformular.pdf (72 KB)

Download