Jahrestagung der evang. Religionslehrer/innen an berufliche Schulen in Württemberg

Angst und Entängstigung
Perspektiven für Schule und Gesellschaft

Wann?

Mi. 20.03.2019 , 09:30 Uhr
Fr. 22.03.2019 , 14:00 Uhr

Wo?

Evang. Akademie Bad Boll

Wer?

Religionslehrer/innen an beruflichen Schulen

Angst und Entängstigung
Perspektiven für Schule und Gesellschaft

Vertrauen schaffen und Bildung ermöglichen – das hängt miteinander zusammen. Doch wie stehen die Aktien in Sachen Vertrauen? Zeitdiagnosen dieser Tage fallen nicht gut aus. Populistische Bewegungen machen Politik, Nationalismen beherrschen zahlreiche Länder auch der westlichen Welt und extremistische Positionen wachsen weiter.

Könnte es sein, dass das Erzeugen von Ängsten das Instrument ist, mit dem menschenfeindliche, abwertende, nationalistische und radikale Diskurse bespielt werden? Warum funktionieren solche Mechanismen so gut? Wieso sind Menschen anfällig für einfache Lösungen? Wie können Religion und Glaube ihre Ressourcen hier einbringen?
Der christliche Glaube trägt ein großes Potential gegen die Angst in sich. Vertrauen und Hoffnung lernen, kurz: Entängstigung ist angezeigt.

bru-uno.de/event/jahrestagung-2019-fuer-religionslehrkraefte-an-beruflichen-schulen/

Leitung

StD Karlheinz Reicherter
StD i.K. Bernhard Riesch-Clausecker, OKR Stuttgart
Dozent Joachim Ruopp, ptz Stuttgart
StD Harald Schober, RP Tübingen
StD Peter Widenmeyer, RP Stuttgart
Claudia Schmengler, Evang. Akademie Bad Boll

Veranstalter

Anmeldung

Die Anmeldeunterlagen erhalten alle Lehrkräfte im Dezember 2018 per Mail.
Auch sind sie über die Seite www.bru-uno.de ab Mitte Dezember 2018 abrufbar.

InfoFlyer der Evang. Akademie Bad Boll

2019_03_Jahrestagung_BRU.pdf (41 KB)

Download