"Religion macht starK"

Studiennachmittag "Interreligiös unterwegs" 1
Resilient durch (inter)-religiöse Bildung
Digitales Format

Wann?

Mo. 17.05.2021 , 14:00 Uhr
Mo. 17.05.2021 , 17:00 Uhr

Wo?

Digitales Format

Wer?

Religionslehrkräfte, Pädagogische Fachkräfte in der Kita, Bildungsverantwortliche

In diesem Jahr bekommt der Studientag „Interreligiös unterwegs" ein neues Format. Statt eines Präsenztages finden zwei voneinander unabhängige, aber sehr gut miteinander kombinierbare digitale Nachmittagsveranstaltungen statt.
Beide Nachmittage werden mit einem Impulsthema zum Thema „Religion macht stark – resilient durch interreligiöse Bildung“ eröffnet.  Am 17. Mai beleuchtet Gökcen Sara Tamer-Uzun, Dozentin im Fachbereich Islamische Religionspädagogik der PH Ludwigsburg das Thema.


Im Gespräch mit Religionspädagog:innen und Vertreter:innen aus verschiedenen Religionsgemeinschaften fragen wir, wie Religion Kinder stark machen kann und bieten ein Praxisforum für die Entdeckung neuer Wege des interreligiösen Lernens in Kita und Schule.

In vier Workshops werden die Themen schließlich vertieft:

  • Resilienzgeschichten aus verschiedenen Religionen (Frank Ritthaler und Zehra Isikhan-Vieriu)
  • Multireligiöse Abschlussandacht zum Thema „Was macht mich stark für die Zukunft?“ (Gökcen Sara Tamer-Uzun und Dr. Sabine Benz)
  • „Lebens-Lauf“ – Rolle meiner Religion im Lebensverlauf (Yusuf Keskingöz und Hannah Geiger)
  •  Seelsorge mit Kindern und Jugendlichen aus interreligiöser Perspektive (N.N.)

Zweiter Nachmittag (kann unabhängig vom ersten Studiennachmittag belegt werden):
10. Juni, 14:00 bis 17:00 Uhr

Leitung

Dozentin Dr. Sabine Benz, ptz Stuttgart
Referentin Hannah Geiger, ptz Stuttgart
Dozent Frank Ritthaler, ptz Stuttgart

Veranstalter

Eigenbeteiligung

-keine-

Anmeldung

bis 16.4.2021 bei sabine.heckelmann@elk-wue.de

ptzAnmeldeformular

ptz-anmeldeformular_digital.pdf (251 KB)

Download

InfoFlyer

20201_05_06_interreligioese_Studientage_aktuell.pdf (235 KB)

Download