"Sind wir hier in Deutsch?"

Moderne Literatur im Religionsunterricht

Wann?

Mi. 22.05.2019 , 14:00 Uhr
Fr. 24.05.2019 , 14:00 Uhr

Wo?

Haus der Kirche, Bad Herrenalb

Wer?

Religionslehrkräfte an allgemein bildenden Gymnaisen

Die Tagung befasst sich in Vorträgen und Workshops mit der Frage: Wie kann moderne Literatur im Religionsunterricht zur Sprache kommen? Wie legitim ist die Suche nach biblischen und theologischen „Motiven“ in der Literatur der Moderne? Welchen Eigensinn entwickelt Literatur im Umgang mit religiösen Themen? Kann es literaturwissenschaftlich, theologisch und didaktisch begründet werden, die Literatur der Gegenwart nicht nur „in Auswahl“ und gelegentlich zur Sprache zu bringen, sondern auch einmal ins Zentrum des Interesses zu rücken? Die Teilnehmenden sollten nach dieser Tagung mit Freude in der Lage sein, die Potentiale moderner literarischer Texte didaktisch verantwortet für den Religionsunterricht zu nutzen.

Leitung

Studienleiter Dr. Ulrich Löffler, RPI Karlsruhe

Veranstalter

Eigenbeteiligung

-keine-

Anmeldung

anmeldung bis 30.04.2019 bei julia.schafft@ekiba.de

RPI-Anmeldeformular

RPI_A_staatl_Lehrkraefte.pdf (706 KB)

Download