Spiritualität und Rituale in der Konfi-Zeit

Bausteine - Praxisbeispiele - Theorie

Wann?

Mo. 13.03.2023 , 10:00 Uhr
Di. 14.03.2023 , 17:00 Uhr

Wo?

Bildungshaus St. Bernhard, Rastatt

Wer?

Pfarrer/innen, Diakon/innen, Jugendreferent/innen, ehrenamtlich Mitarbeitende

Die Konfi-Zeit bietet Jugendlichen die Möglichkeit, Formen eigener Spiritualität zu entdecken, zu entwickeln und einzuüben. Liturgisch gestaltete Anfangs- und Schlussrituale sind an vielen Orten fester Bestandteil der Konfi-Treffen. Viele Mitarbeitende in der Konfi-Zeit sind aber auch auf der Suche nach Ritualen, die zu den Jugendlichen passen. Die konkrete (jugendgemäße) Gestaltung der liturgischen Elemente und die Beteiligung der Konfis sind zwei wesentliche Aspekte auf der Suche nach passenden Formen. 

Wir werden Ideen zur Gestaltung vorstellen und verschiedene Formen von Ritualen selbst erleben und gestalten, damit Sie für sich am Ende die Frage beantworten können: Welche Form passt am besten zu mir und zu meinen Konfis? 

(Die erhobene Eigenbeteiligung in Höhe von 150 Euro wird vom Referat Fort-Weiterbildung Pfarrdienst für die über den Dienstweg angemeldete Pfarrer:innen im aktiven Dienst der württembergischen Landeskirche übernommen. Andere Berufsgruppen werden gebeten frühzeitig zu prüfen, ob die erhobene Eigenbeteiligung von den jeweiligen Trägern ersetzt oder übernommen wird.) 

Leitung

Dozent Martin Trugenberger, ptz Stuttgart
Studienleiter Ekkehard Stier, RPI Karlsruhe
Referent Roland Braune und Referent Andreas Gr0ße (beide ikf Landau)

Veranstalter

Eigenbeteiligung

150,-

Anmeldung

bis 2.12.2022 bei brigitte.burkhardt@elk-wue.de

ptzAnmeldeformular

ptz-anmeldeformular.pdf (112 KB)

Download