Starke Fotos - Starke Filme

Wann?

Mo. 13.05.2019 , 09:30 Uhr
Di. 14.05.2019 , 16:00 Uhr

Wo?

Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart

Wer?

Alle, die Religionsunterricht errteilen oder in der Konfirmandenarbeit tätig sind.

Der Einsatz von Fotografien und Kurzfilmen in Religionsunterricht und Konfirmandenarbeit bereichert diese auf vielfältige Weise. Diese Fortbildung bietet Ihnen beide Medien. Damit können Sie auch die Leitperspektive "Medienbildung" in Ihrem Unterricht umsetzen. Reale Fotos dienen der Veranschaulichung von Unterrichtsgegenständen, verknüpfen visuelle Welten und sprachlichen Austausch. Darüber hinaus dienen sie dem emotionalen und sozialen Lernen. Besonders Jugendliche nutzen visuelle Selbstinszenierungen für ihre Identitätsfindung.

In der Fortbildung lernen Sie durch unseren Referenten Einsatzmethoden für Fotos kennen und probieren sie aus. Außerdem werden Sie unter Anleitung von Dirk Purz selbst Fotos erstellen, sich mit Fotografien auseinandersetzen und analysieren, welche für den Unterricht geeignet sind. Ergänzt wird die methodische Arbeit mit stehenden Bildern durch die mit bewegten Bildern: Wir sehen gemeinsam qualitativ herausragende neue Kurzfilme und erkunden deren Einsatzmöglichkeiten.

Technischer Hinweis:
Bitte bringen Sie ein Gerät zum Fotografieren und nach Möglichkeit einen Laptop mit. Wenn dies nicht möglich ist, stellt Ihnen der Ökumenische Medienladen entsprechende Geräte zur Verfügung.

Organisatorischer Hinweis:
Am Dienstag endet das Programm bereits um 16:00 Uhr. Deshalb werden wir Montagabend noch die Zeit bis 21 Uhr zum Arbeiten nutzen.

Leitung

Dozentin Margit Metzger, ptz Stuttgart;
Roland kohm, evang Medienhaus, Stuttgart

Referenten

Pfarrer Dirk Purz, Dozent am pädagogischen Institut der EKvW Villigst

Veranstalter

Eigenbeteiligung

-keine -

Anmeldung

Anmeldung bis 25.04.2019 bei sabine.heckelmann@elk-wue.de

ptzAnmeldeformular

ptz-anmeldeformular.pdf (72 KB)

Download