Verantwortung wahrnehmen - professionell führen

Trägeraufgaben im Kindergarten kompetent und unterstützt wahrnehmen
In Kooperation mit dem evang. Landesverband Tageseinrichtungen für Kinder

Wann?

Di. 22.09.2020 , 09:30 Uhr
Do. 24.09.2020 , 16:00 Uhr

Wo?

Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart

Wer?

Pfarrer/innen mit Trägeraufgaben für Kitas

Die Kindertageseinrichtung ist Teil der Kirchengemeinde. Wie dieses Miteinander bereichernd für alle Beteiligten gestaltet werden kann, hängt maßgeblich von der Führung ab. Die Aufgabenschwerpunkte Betriebs- und Personalführung, Religionspädagogik im Elementarbereich und die Zusammenarbeit zwischen Kirchengemeinde und Einrichtungen stehen dabei in Wechselwirkungen zueinander. Ein professioneller und kompetenter Umgang trägt zu einem gelingenden Miteinander, auch im Blick auf das Gemeinwesen, bei.

Ziele des Kurses sind:

  • Die Kita als bereichernder Teil der Kirchengemeinde zu erleben.
  • Einen Überblick über die Aufgaben eines Trägers zu erhalten. Es geht dabei um die wichtigsten Verantwortungsbereiche in Betriebs- und Personalführung, die konzeptionelle Verantwortung bezüglich der inhaltlichen Arbeit und die gesetzlichen Grundlagen dieser Aufgaben.
  • Befähigung der Teilnehmenden Gestaltungsspielräume für den Gemeindeaufbau und Profilentwicklung zu entdecken.
  • Erweiterung der Kompetenzen, um die Aufgaben eines Einrichtungsträgers professionell und in guter Weise zu bewältigen.

Folgende Fragestellungen werden hierbei u.a. zur Sprache kommen:

  • Wie kann ein evangelisches Profil einer öffentlichen Einrichtung in einem religiös pluralen Kontext gestaltet werden?
  • Wie kann im Elementarbereich religionspädagogisch gearbeitet werden?
  • Welche Aufgaben ergeben sich aus dem Themenbereich Personalführung? Wie können diese Aufgaben bearbeitet werden, so dass gutes Personal gewonnen und gehalten werden kann?
  • Welche rechtlich relevanten Bestandteile und Aufgaben der Betriebsträgerschaft sind zu beachten?
  • Dienstaufsicht versus Seelsorge, wie kann man als Pfarrerin bzw. Pfarrer diesen Rollenkonflikt meistern?
  • Wie kann eine Pfarrerin bzw. ein Pfarrer die Aufgabe eines Kindergartenträgers auch im Blick auf die Vielfalt aller Verantwortungsbereiche im Pfarramt kreativ, lebendig und mit Freude gestalten?

 

Leitung

Dozent Frank Ritthaler, ptz Stuttgart
Referentin Andrea Abele, EvLvKita e.V.

Veranstalter

Anmeldung

Anmeldung über den digitalen Dienstweg an D2:

fort-weiterbildung@elk-wue.de