Verantwortung wahrnehmen - professionell führen

Trägeraufgaben in der Gemeindearbeit mit Kindertageseinrichtungen
Eine Veranstaltung des OKR Stuttgart in Kooperation mit dem ptz und dem Landesverband Tageseinrichtungen für Kinder

Wann?

Di. 24.09.2019 , 09:30 Uhr
Do. 26.09.2019 , 13:00 Uhr

Wo?

Evang. Akademie, Bad Boll

Wer?

Pfarrer/innen, die erstmals Verantwortung für einen Kindergarten übernehmen

Die Kindertageseinrichtung ist Teil der Kirchengemeinde. Wie dieses Miteinander bereichernd für alle Beteiligten gestaltet werden kann, hängt maßgeblich von der Führung ab. Bei dieser Fortbildung geht es darum, die Kita als bereichernder Teil der Kirchengemeinde zu entdecken, einen Überblick über die Aufgaben eines Trägers zu erhalten und die eigenen Kompetenzen so zu erweitern, dass diese Aufgaben professionell und gut bewältigt werden können.

Dabei wird auch die Frage zu diskutieren sein, wie in einem religiös pluralen Kontext das evangelische Profil einer öffentlichen Bildungseinrichtung gestaltet werden kann. Im Blick auf die Fülle pfarramtlicher Verantwortungsbereiche gilt es, darüber nachzudenken, auf welche Weise eine Pfarrerin bzw. ein Pfarrer die Aufgabe eines Kindergartenträgers dauerhaft mit Lust und Freude ausfüllen kann und wo Abgrenzung und Delegation möglich und sinnvoll sind.

Leitung

Andrea Abele, Evang. Landesverband Tageseinrichtungen für Kinder; N.N., ptz Stuttgart

Referenten

Sina Dreßler, OKR Arbeitsrecht

Veranstalter

Anmeldung

Anmeldung bis 15.7.2019 bei fort-weiterbildung@elk-wue.de