Actionbound in der Konfi-Arbeit

Mehrteilige bundesweite Online-Fortbildung mit regionalen Anteilen
Februar bis Oktober 2021

Wann?

Mo. 01.02.2021
Fr. 05.02.2021

Wo?

Digitales Format

Wer?

Alle, die in der Konfi-Arbeit tätig sind

Die App Actionbound ist ein vielseitiges Tool, das auch für eine digital gestützte Konfi-Arbeit eingesetzt werden kann. Mit Actionbound können Stationenarbeiten, Kirchraum-Erkundung, Gemeinderallyes und vieles mehr durchgeführt werden.

Ziele der Fortbildung sind:

  • mit der Funktionsweise von Actionbound vertraut werden
  • eigene sogenannte „Bounds“ programmieren können
  • Actionbound in der Konfi-Arbeit didaktisch reflektiert einsetzen können.


Dazu erstellen die Teilnehmenden ein eigenes Actionbound-Projekt, das sie selbst programmieren, erproben und mit anderen Teilnehmer*innen evaluieren.
Mit der Teilnahme an der Fortbildung ist eine Lizenz für die Nutzung von Actionbound (Laufzeit Kalenderjahr 2021) inbegriffen.

Teile der Fortbildung werden in Regionalgruppen organisiert.
1. Modul: 01.02.2021, 17:00-18:00 Uhr, Zoom-Meeting (Vorbereitung / fakultativ)
Online-Seminar: 05.02.2021, 9:00-12:30 Uhr Zoom-Meeting
2. Modul: Online-Seminar (halbtägig in Regionalgruppen, ggf. präsentisch)
Ende März/ Anfang April
3. Modul: Online-Seminar 07.10.2021, 9:00-12:30 Uhr (Zoom)

Weitere Informationen im InfoFyler

Leitung

Dr. Achim Plagentz, RPI Marburg
Andreas Behr, RPI Loccum
Roland Braune, IKF Landau
Andreas Große, IKF Landau
Matthias Hempel, ARP Oldenburg
Dr. Iris Kessner, PI Villigst
Ekkehard Stier, RPI Karlsruhe
Martin Trugenberger, ptz Stuttgart

Eigenbeteiligung

30,-

Anmeldung

bis 30.11.2020 bei brigitte.burkhadrt@elk-wue.de

InfoFlyer

2021_02_Actionbounds_konfi.pdf (128 KB)

Download