Dialog-Tag für Religions- und Förderpädagogik

Unbehindert begabt: Von der Minder- und Hochbegabten- zur Potential-Förderung aller

Wann?

Mo. 04.03.2024
Mo. 04.03.2024

Wo?

Ev. Tagungsstätte Stuttgart-Birkach

Wer?

Lehrkräfte für Evangelische Religionslehre in inklusiven Klassen und an Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ)

Wie vertragen sich Begabung und Inklusion? Kann Begabungsförderung auch am SBBZ und in inklusiven Klassen gelingen? Und sind nicht alle Menschen mit Charismen talentiert, auch die sog. Behinderten? Nach Paulus sogar zum Nutzen aller? Der Dialog-Tag Religions- und Förderpädagogik fragt, wie der 'turn' zur inklusiven Potentialförderung im Religionsunterricht verwirklicht werden kann. Die Referentin Prof. Dr. Mai Anh Boger (2019), geht von einer spannungsreichen (trilemmatischen) Inklusion aus. Sie zeigt auf, wie Potentialorientierung im (Fach-)Unterricht gelingen kann. Die anschließenden Workshops konkretisieren die Pädagogik des Potentials in Blick auf Lehrer:innen, Schüler:innen und Unterrichtspraxis.

Leitung

Dozent Dr. Wolfhard Schweiker, ptz Stuttgart
Studienleiterin Barbara Plathow-Holl, RPI Baden

Referenten

Prof. Dr. Mai Anh Boger, Universität Regensburg

Veranstalter

InfoFlyer

2024_03_Unbehindert_begabt_.pdf (240 KB)

Download