Exklusive Heilung?

Neutestamentliche Heilungsgeschichten und Inklusion.

Wann?

Fr. 17.01.2025 , 16:00 Uhr
Fr. 17.01.2025 , 17:00 Uhr

Wo?

Digitales Format

Wer?

Lehrkräfte aller Schularten

Die Krankenheilungen Jesu sind ein Grenzphänomen. Jesus tritt Krankheit und Tod in all ihren Erscheinungsformen entgegen. In jüngster Zeit sieht man die Krankheitserzählungen skeptisch. 

Marginalisieren diese nicht Menschen mit Behinderung und unterscheiden  zwischen Krankheit und Behinderung, Gesundung und dem Anspruch normgemäßer Körperlichkeit. Inwieweit vertiefen 

biblische Krankheitsberichte Vorstellungen von behindert / nicht behindert, indem ein gesunder Körper zur Norm erhoben wird.

Leitung

Christian Günther, RPZ Zweibrücken
Studienleiter Olav Richter, RPI Baden

Referenten

Prof. Annette Weissenrieder, Professur für Neues Testament, Universität Halle-Wittenberg

Veranstalter

Eigenbeteiligung

-keine-

Anmeldung

Teilnahme ohne Anmeldung möglich, über:
relilab.org  
 
Wenn Sie eine Teilnahmebescheinigung erhalten möchten, melden Sie sich bitte bei der Bildungskirche an:
ekiba.bildungskirche.com/rpi/medienpaedagogik