Frühe Blicke auf Jesus: Eine Spurensuche im Lukasevangelium

Wann?

Fr. 20.09.2024 , 16:00 Uhr
Fr. 20.09.2024 , 17:00 Uhr

Wo?

Digitales Format

Wer?

Lehrkräfte aller Schularten

In den letzten Jahren hat sich der Blick auf Jesus verstärkt auf die frühen Erinnerungen an Jesus gerichtet. 

An was hat man sich gern erinnert und an was nicht? Dies ist die Frage nach der frühchristlichen 

Erinnerungskultur, und der wollen wir uns mit Schwerpunkt auf dem Lukasevangelium stellen. 

  

Wir wollen bedenken, wie neue Ansätze der theologischen Forschung für den Unterricht fruchtbar gemacht 

werden können. In diesem Herbst erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihr Hintergrundwissen zu den 

Themen wie "historischer Jesus", "islamische Jesusüberlieferungen", "Auferstehung / Hoffnung für die Toten" 

zu vertiefen. Die Fortbildungen im kommenden Frühjahr sind unterrichtspraktisch ausgerichtet und stellen 

Beispiele für einen zeitgemäßen Jesus-Unterricht an weiterführenden Schulen vor. 

relilab.org

Leitung

Christian Günther, RPZ Zweibrücken
Studienleiter Olav Richter, RPI Baden

Eigenbeteiligung

- keine -

Anmeldung

bis 17.9.2024

Teilnahme ohne Anmeldung möglich, über:
relilab.org  
 
Wenn Sie eine Teilnahmebescheinigung erhalten möchten, melden Sie sich bitte bei der Bildungskirche an: ekiba.bildungskirche.com/rpi/medienpaedagogik