Humor in der Bibel und im Religionsunterricht

Mit Humor wertschätzen

Wann?

Mi. 08.02.2023 , 14:00 Uhr
Fr. 10.02.2023 , 12:30 Uhr

Wo?

ZSL Akademie Bad Wildbad

Wer?

Religionslehrerinnen und Religionslehrer, die in der Sekundarstufe I an einer Hauptschule, Werkrealschule, Realschule oder Gemeinschaftsschule unterrichten

Gemeinsam mit Ludger Hoffkamp trainieren wir humorvolle Interaktion. Dabei sind wir selbst, genauso wie unsere Schülerinnen und Schülern in unserer Menschlichkeit voll im Blick. Gleichzeitig versuchen wir große Schätze der Bibel zu heben, z.B. zu der Hoffnung rund um das anstehende Osterfest. Vielleicht lässt sich ja im befreienden (Oster-)Lachen das Leben neu entdecken, gerade auch angesichts der vielen aktuellen Krisen. Dies soll sich dann auch auf die    gemeinsame Erarbeitung von zum Thema passenden Unterrichtsbausteinen auswirken.  

  

Ludger Hoffkamp zeigt uns theoretisch und praktisch, welch unschätzbaren Wert der Humor in der Geschichte und der Praxis hat und wie man an biblische Bezüge anknüpfen kann. 

In unterschiedlichen Settings können Sie sich selbst ausprobieren und lernen, wie Sie mit Humor Schülerinnen und Schüler in ihrem Selbstvertrauen und ihrem Blick auf das eigene Leben stärken können und dabei die theologische Tiefe religionsphilosophisch im Blick behalten.   

Leitung

Sabine Baßler, Referentin für Sekundarstufe I an HS, WRS, RS und GMS, Institut für Religionspädagogik, Freiburg
Dr. Annegret Südland, Studienleiterin Sek I im Religionspädagogischen Institut, Karlsruhe

Referenten

Ludger Hoffkamp, Seelsorger, Gestaltberater (IGBW), Gestalttrainer (IIGS), Clown

Veranstalter