„Im Konfi gibt es wieder etwas zu erleben“ –

Erlebnispädagogische Übungen, Ideen und Impulse für die Konfi-Arbeit

Wann?

Do. 29.06.2023 , 09:30 Uhr
Do. 29.06.2023 , 17:00 Uhr

Wo?

Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart

Wer?

Pfarrrer:innen, Diakon:innen, Jugendreferent:innen, ehrenamtlich Mitarbeitende in der Konfi-Arbeit

Erlebnispädagogische Übungen eröffnen den Kindern und Jugendlichen mit allen Sinnen erweiterte Zugänge zu den Inhalten und thematischen Schwerpunkten der Konfi-Arbeit. Dabei müssen es nicht immer nur die großen Herausforderungen sein, sondern indoor und outdoor lassen sich erlebnispädagogische Übungen mit geringem Aufwand in die Konfi-Arbeit integrieren. 

Auch in diesem Jahr werden wir wieder – ohne die Fortbildung des Jahres 2022 vorauszusetzen – mit exemplarisch ausgewählten Übungen mit Kopf, Herz und Hand selbst aktiv werden. Auf diese Weise lernen wir Methoden und die ein oder andere neue Übung der Erlebnispädagogik im christlichen Kontext kennen. Dabei auf die eigene Praxis ausblickend werden wir Beachtenswertes erarbeiten.

Leitung

Dozent Martin Trugenberger, ptz Stuttgart Sonja Fröhlich, Bezirksjugendreferentin, Natursport- und Erlebnispädagogin im christlichen Kontext (Rastatt)

Veranstalter

Eigenbeteiligung

50,- €

Anmeldung

bis 28.3.2023 bei brigitte.burkhardt@elk-wue.de

Die erhobene Eigenbeteiligung in Höhe von 50,- Euro wird vom Referat Fort-Weiterbildung Pfarrdienst für die über den Dienstweg angemeldete Pfarrer:innen im aktiven Dienst der württembergischen Landeskirche übernommen.

Andere Berufsgruppen werden gebeten frühzeitig zu prüfen, ob die erhobene Eigenbeteiligung von den jeweiligen Trägern ersetzt oder übernommen wird.

ptzAnmeldeformular

ptz-anmeldeformular_Burkhardt.pdf (125 KB)

Download