Leistungsfachtagung

Eigenart und Relevanz eines religiösen Zugangs zur Wirklichkeit im Spannungsfeld von Theologie und Naturwissenschaft

Wann?

Do. 22.10.2020 , 00:09 Uhr
Fr. 23.10.2020 , 16:30 Uhr

Wo?

Bildungshaus Kloster Untermarchtal

Wer?

Lehrkräfte für ev. und kath. Religionslehre an allgemeinbildenden Gymnasien in Baden-Württemberg, die das fünfstündige Leistungsfach unterrichten, planen oder die Einrichtung eines Leistungsfaches an ihrer Schule anstreben sowie alle interessierten Lehrkräfte, die das zweistündige Basisfach in der Oberstufe unterrichten.

Dass Religion und Naturwissenschaften keine unversöhnlichen Gegensätze, sondern unterschiedliche, jeweils irreduzible Zugänge zur Wirklichkeit darstellen, gehört mittlerweile zum theologischen wie religionspädagogischen Allgemeingut. Wollen Religionslehrkräfte ihren Schülerinnen und Schülern die Bedeutung des religiösen Weltzugangs in seiner Eigenart und Lebensrelevanz zugänglich machen, sind sie allerdings nach wie vor mit großen Herausforderungen konfrontiert.  Die Dominanz des naturwissenschaftlichen Denkens prägt das Bewusstsein vieler Jugendlicher. Wie kann die Bedeutung des religiösen Weltzugangs für sie erhellt werden, ohne dass dieser mit einem naturwissenschaftlich geprägten Wirklichkeitsverständnis kollidiert? Welche theologischen Denkmodelle sind diesbezüglich tragfähig? Wie kann eine spirituell und mystagogisch ausgerichtete Didaktik die Lebensrelevanz des religiösen Weltzugangs für Schülerinnen und Schüler ganzheitlich erfahrbar werden lassen? Mit folgenden Herausforderungen wollen wir uns auf der Tagung befassen:

  • dem Spannungsverhältnis zwischen Theologie und Naturwissenschaft(en),
  • der Frage nach dem Handeln Gottes in der Welt
  • innovativen religionspädagogischen Konzepten, die die Lebensbedeutsamkeit des religiösen Weltzugangs zur Sprache bringen.

Leitung

Dozentin Katharina Schäfer, ptz Stuttgart
Dozent Dr. Simon Schäfer, ptz Stuttgart
StD i. K. Pfarrer Stefan Schenk (Stuttgart)
und Team

Veranstalter

Eigenbeteiligung

-keine-

Anmeldung

LFB-Online: lfb.kultus-bw.de

ITomiczek@bo.drs.de