Neujahrstagung

Was ist gerecht?
Gerechtigkeit in Religionsunterricht, Bildung, Gesellschaft

Wann?

Fr. 10.01.2020 , 09:00 Uhr
Fr. 10.01.2020 , 16:00 Uhr

Wo?

Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart

Wer?

Lehrende aller Schularten, Pädagogische Fachkräfte

Zu religiöser Bildung gehört, dass Menschen Gerechtigkeit lernen. Als ethisches Lernen möchte der Religionsunterricht einen Beitrag dazu leisten, ungerechte Strukturen zu entdecken und aus christlicher Perspektive zu deren Überwindung beizutragen.

Zugleich stellen sich aber große Fragen. Ist nicht die Schule selbst auch ein Ort, wo strukturelle Ungerechtigkeit erfahren werden kann? Wie können Bildungseinrichtungen Gerechtigkeit leben, die sie zu lehren versprechen? Und ist die auch in Deutschland gegenwärtige Armut nicht ein Stachel im Fleisch, immer dort, wo Menschen die Idee der Gerechtigkeit aufrufen?

Leitung

Dozentin Damaris Knapp, ptz Stuttgart
Dozent Joachim Ruopp, ptz Stuttgart
Dozent Christoph Salzger, ptz Stuttgart

Veranstalter

Eigenbeteiligung

-keine-

Anmeldung

bis 16.12.2018 an silke.wolfram@elk-wue.de

ptzAnmeldeformular

ptz-anmeldeformular.pdf (94 KB)

Download

InfoFlyer

2020_01_neujahrstagung.pdf (140 KB)

Download