Online-Tools als Werkzeuge für den digitalen Konfi-Unterricht

Digitales Format

Wann?

Di. 08.12.2020 , 15:00 Uhr
Di. 08.12.2020 , 17:00 Uhr

Wo?

Digitales Format

Wer?

Lehrer/-innen, Pfarrer/-innen, Jugendleiter/-innen, Sozialpädagoginnen/-pädagogen und alle, die am Thema interessiert sind

Inhalt
Ob Smartphone, Tablet oder Laptop: diese Medien sind, sowohl privat als auch beruflich, bei den meisten Menschen heutzutage ständige Begleiter. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, diese mobilen Medien kreativ und sinnvoll als Werkzeuge einzubinden. Besonders im digitalen Konfi-Unterricht kann hier kollaborativ, zeit- und ortsunabhängig gebrainstormt, organisiert, gemeinsam zu einem Thema gearbeitet oder auch gelernt werden. Hier bieten sich zahlreiche Tools an, die diese Interaktionen vereinfachen sowie interessanter und spaßiger gestalten.

Methode
Wir stellen Ihnen eine bunte Mischung an digitalen Tools diverser Art vor, die Sie auch mit Ihrem mobilen Endgerät besonders gut in der Arbeit mit mehreren Personen und Gruppen einsetzen können. Durch das aktive, gemeinsame Ausprobieren am eigenen Gerät lernen Sie den Umgang direkt kennen. Anhand von Beispielen für den Konfi-Unterricht erhalten Sie konkrete Ideen für den Einsatz.

Lernziel

Am Ende des Seminars

  • haben Sie verschiedene digitale Tools kennengelernt und ausprobiert.
  • gehen Sie mit neuen Anregungen für die digitale Konfi-Arbeit nach Hause.
  • können Sie digitale Teamarbeit einfacher gestalten und umsetzen.


Anmeldung und weitere Informationen:

>>> über das Evang. Medienhaus

Leitung

Dozent Martin Trugenberger, ptz Stuttgart
Medienpädagogin Susanne Zeltwanger-Canz, Evang. Medienhaus

Veranstalter

Eigenbeteiligung

-keine-

Anmeldung

bis 3.12.2020 über
fortbildung@evmedienhaus.de