Religiöse Bildung in der generalistischen Pflege

Werkstatt-Tagung
Präsenzfortbildung mit digitalen Anleihen

Wann?

Do. 21.01.2021 , 09:30 Uhr
Fr. 22.01.2021 , 17:00 Uhr

Wo?

Tagungszentrum Haus Birkach, Stutrtgart

Wer?

Lehrkräfte und Dozent/innen für Religionsunterricht/Religiös-Ethische Kompetenzen an Schulen des Gesundheitswesens (staatliche und anderer Trägerschaft)

Seit 01.04.2020 sind neue Ausbildungsgänge zum Fachmann bzw. zur Fachfrau Pflege gestartet. Bei dieser Werkstatt-Tagung wollen wir an den Bedarfen für Unterrichtsmaterial und Konstruktionsmöglichkeiten für schulinterne Curricula arbeiten. Eingeladen sind auch Lehrkräfte, die das Fach erstmals unterrichten.

Die Veranstaltung wird als Präsenzfortbildung ausgebracht.
Die digitale Durchführung streben wir, wenn die Umstände es diktieren, an. Ebenso soll bei einer Durchführung als Präsenzveranstaltung die digitale Teilnahme von auswärts möglich sein. Keep it simple! Eine Online-Teilnahmemöglichkeit, mindestens in einzelnen Phasen ist geplant: Wir ersetzen bisherige Begegnungs-Formen durch digitale und wollen lokale Arbeitsgruppen gerne online dazu nehmen. Wir achten besonders auf leichte Zugänglichkeit und unterstützen dabei, insbesondere durch die Öffnung des Videokonferenzraumes vorab und durch die Nutzung ausschließlich gängiger digitaler Medien.

Leitung

Pfarrerin Britta Angrik, Leonberg
Studienleiter Dr. Harald Becker, RPI Karlsruh
N.N., ptz Stuttgart

Veranstalter

Eigenbeteiligung

-keine-

Anmeldung

bis 22.12.2020 bei silke.wolfram@elk-wue.de

ptzAnmeldeformular

ptz-anmeldeformular.pdf (112 KB)

Download