Werkstatt Konfirmandenarbeit

Digitales Format

Wann?

Do. 01.07.2021 , 09:00 Uhr
Fr. 02.07.2021 , 12:30 Uhr

Wo?

Digitales Format

Wer?

Pfarrer/innen, Diakon/innen, Jugendreferent/innen, ehrenamtlich Mitarbeitende

Dieses Jahr findet die Werkstatt Konfi-Arbeit verkürzt auf 1½ Tage und digital statt. Aber auch in diesem kompakten Format bieten wir thematisch etwas Kreatives, etwas Grundsätzliches und einen kleinen Seitenaspekt an - alles in allem ein bunter Überraschungsstrauß.

Am ersten Vormittag werden wir Escape-Games in der Konfi-Arbeit ausprobieren und wahrnehmen, welche Möglichkeiten sie bieten, mit Spaß und Spannung Inhalte zu erarbeiten. Darüber hinaus werden wir Impulse und Ideen erhalten, wie solche Escape-Grames selbst konzipiert werden können – sowohl für analoge Räume als auch für digitale, virtuelle Räume.

Am Nachmittag können Sie zwei von drei Workshops besuchen. Expertinnen und Experten stellen Ihnen dort Unterrichtsbausteine und Ideen für die Konfi-Arbeit vor, die sowohl unter Corona-, als auch unter „normalen“ Bedingungen funktionieren. Sie können dabei manches selbst erproben und darüber ins Gespräch kommen.

Am zweiten Vormittag werden wir uns dann mit dem Thema „konfifreundliche Gemeinde“ auseinandersetzen.

Technische Voraussetzungen:

  • Computer (PC, Laptop oder Tablet) mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon;
  • Zugang zu schnellem Internet

Leitung

Roland Braune, Referent am Institut für kirchliche Fortbildung Landau / Pfalz
Andreas Große, Referent am Institut für kirchliche Fortbildung Landau / Pfalz
Fabian Maysenhölder, Studienassistent am PTZ Stuttgart
Ekkehard Stier, Studienleiter am RPI Karlsruhe
Martin Trugenberger, Dozent für Konfi-Arbeit am PTZ Stuttgart

Veranstalter

Eigenbeteiligung

-keine-

Anmeldung

bis 11. Juni 2021
TN aus Wü: bei brigitte.burkhardt@elk-wue.de
TN aus Baden:   ekiba.bildungskirche.com/rpi

ptzAnmeldeformular digital

ptz-anmeldeformular_digital.pdf (251 KB)

Download

InfoFlyer

2021_Werkstatt_Konfirmandenarbeit_Ausschreibung.pdf (259 KB)

Download