"Zeig mir mal deine Religion"

Interreligiöse Bildung und Begegnung im Religionsunterricht der Grundschule
Grundschulkurs für evang. und islamische Religionslehrer/innen

Wann?

Do. 24.01.2019 , 09:00 Uhr
Fr. 25.01.2019 , 17:00 Uhr

Wo?

Tagungszentrum Haus Birkach, Stuttgart

Wer?

Evangelische und islamische Religionslehrer/innen

Ganz selbstverständlich leben und lernen Kinder unterschiedlicher Kulturen und Religionen in der Schule miteinander. Der Religionsunterricht ist der Ort, um mehr über die Religion der Mitschüler/innen zu erfahren und um über religiöse Fragen nachzudenken.

In dieser Fortbildung wollen wir ausgehend von Impulsen aus christlicher und islamischer Religionspädagogik über die Bedeutung und Möglichkeiten interreligiösen Lernens und interreligiöser Bildung nachdenken.

Drei Themenbereiche bieten Anlass, um Beispiele für das gemeinsame Lernen aus der Praxis kennenzulernen und zu reflektieren:

  • Wer, wo, wie bist du, Gott? - Gespräche über Gott mithilfe eines interreligiösen "Gotteskoffers"
  • Woher kommt die Welt? - Was erzählen die Religionen?
  • Welche Geschichten stehen in euren Büchern? - Narrative Begegnungen mit Religionen

Leitung

Susanne von Braunmühl, PTI Hamburg
Dozentin Damaris Knapp, ptz Stuttgart
Gökçen Tamer-Uzun, PH Ludwigsburg

Veranstalter

Eigenbeteiligung

-keine-

Anmeldung

Anmeldung bis 11.01.2019 bei sabine.heckelmann@elk-wue.de

InfoFlyer

2019_01_Flyer_GS_Religionen.pdf (104 KB)

Download

Anmeldung

2019_01_A_GS_Religionen.pdf (26 KB)

Download